Krefeld: Mitmach-Hof Mallewupp kann im Uhlenhorst bleiben

Krefeld : Mitmach-Hof Mallewupp kann im Uhlenhorst bleiben

Der Mitmachbauernhof Mallewupp bleibt mit seinem Angebot im Uhlenhorst-Kleingartengelände an der Ottostraße. Nach der Trennung von der langjährigen Leiterin Silvia Schiratti hatte es zunächst so ausgesehen, als könnte das "Herzstück" von Mallewupp, das zentrale Grundstück mit dem Reitplatz, nicht weiter genutzt werden.

Der Verein suchte daher nach einem Ersatz-Gelände (die RP berichtete). Jetzt hat Geschäftsführer Georg Heyne mitgeteilt, dass der Verein das betroffene Grundstück "zu einem Preis, der wehtut" von Schiratti kaufen konnte.

Somit bleibt der Uhlenhorst Heimat von Mallewupp. Gesucht wird jetzt ein neues Pony für die Reitangebote des Vereins. Ein Benefiz-Gospelkonzert soll helfen, Geld für den Kauf des Ponys zu sammeln. Das Konzert findet am Sonntag, 26. April, 18 Uhr im Pfarrheim St. Thomas Morus statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Mehr Informationen unter www.mallewupp.de.

(cpu)