Krebsklinik in Brüggen-Bracht Ministerium geht von drei Toten nach Behandlung aus

Krefeld · Die Staatsanwaltschaft soll ihre Ermittlungen zum Tod von Patienten einer alternativen Krebsklinik stark ausgeweitet haben. Die Ermittler schweigen, doch die NRW-Gesundheitsministerin nennt eine Zahl. Sie gehen weiterhin lediglich von drei Todesfällen aus.

 Das Klaus Ross Zentrum in Brüggen-Bracht steht in der Kritik.

Das Klaus Ross Zentrum in Brüggen-Bracht steht in der Kritik.

Foto: Jungmann, G�nter
(dpa/siev)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort