1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Messer-Gruppe: Neues Mitglied im Aufsichtsrat

Krefeld : Messer-Gruppe: Neues Mitglied im Aufsichtsrat

Der Krefelder Industriegasespezialist Messer hat mit Wirkung zum 1. April Heike Niehues in den Aufsichtsrat berufen. Neben Nathalie von Siemens ist Heike Niehues die zweite Frau in dem siebenköpfigen Kontrollgremium der Messer Gruppe.

Heike Niehues arbeitet seit 1993 bei der Robert Bosch GmbH. Die Diplom-Betriebswirtin war zuvor in verschiedenen Führungspositionen, unter anderem in Japan und Taiwan mit Verantwortung für die südostasiatischen Länder, in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Fusion und Erwerb von Unternehmen sowie in der Geschäftsführung tätig.

Die im Jahr 1898 gegründete Messer Gruppe ist nach eigenen Angaben der größte privat geführte Spezialist für Industrie-, Medizin- und Spezialgase. Unter der Marke "Messer - Gases for Life" ist das Unternehmen in 36 Ländern in Europa, Asien, Amerika und Algerien mit mehr als 90 operativen Gesellschaften aktiv. Die internationalen Aktivitäten werden aus Bad Soden bei Frankfurt am Main gelenkt, die Steuerung der Zentralfunktionen Kommunikation, Logistik, Engineering und Produktion sowie Anwendungstechnik erfolgt aus Krefeld. Stefan Messer, CEO und Eigentümer der Messer Gruppe, arbeitet zusammen mit 5487 Mitarbeitern nach definierten Prinzipien. Dazu gehören Kunden- und Mitarbeiterorientierung, verantwortliches Handeln, unternehmerische Verantwortung, Exzellenz sowie Vertrauen und Respekt. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete der Industriegasespezialist einen konsolidierten Umsatz von 1,146 Milliarden Euro.

(sti)