Krefeld Mein letzter Schultag

Krefeld · Wie sind die Noten, war man fleißig genug, was kommt in den Ferien? Wir fragten Schüler - und einen Lehrer, denn auch für manchen Lehrer ist heute der letzte Schultag. So wie für Jürgen Hengst. Der SPD-Ratspolitiker wird pensioniert.

 "Als in Uerdingen der Hochbunker am Markt abgerissen wurde, gab es auch Leute, die gesagt haben: Das könnt ihr doch nicht machen, das gehört für mich zum Stadtbild dazu." - Jürgen Hengst im RP-Interview.

"Als in Uerdingen der Hochbunker am Markt abgerissen wurde, gab es auch Leute, die gesagt haben: Das könnt ihr doch nicht machen, das gehört für mich zum Stadtbild dazu." - Jürgen Hengst im RP-Interview.

Foto: B.K.
 Wie alles begann: Jürgen Hengst an seinem ersten Schultag - und das Zeugnis am Ende der ersten Klasse.

Wie alles begann: Jürgen Hengst an seinem ersten Schultag - und das Zeugnis am Ende der ersten Klasse.

Foto: Hengst
 Cécile Pooth (15), Fabritianum: Meine beste Note? "Eine Eins in Bio" Meine schlechteste Note? "Eine Drei in Religion." Wo hätte ich mich mehr anstrengen können? "Ich habe mich schon mal mehr angestrengt als dieses Jahr; in Englisch hätte ich mich mehr beteiligen können." Was mache ich in den Sommerferien? "Ich fahre nach Berlin und freue mich schon riesig, die Stadt zu erkunden. Ich werde auch viel mit Freunden und Familie unternehmen."

Cécile Pooth (15), Fabritianum: Meine beste Note? "Eine Eins in Bio" Meine schlechteste Note? "Eine Drei in Religion." Wo hätte ich mich mehr anstrengen können? "Ich habe mich schon mal mehr angestrengt als dieses Jahr; in Englisch hätte ich mich mehr beteiligen können." Was mache ich in den Sommerferien? "Ich fahre nach Berlin und freue mich schon riesig, die Stadt zu erkunden. Ich werde auch viel mit Freunden und Familie unternehmen."

Foto: Vivian Li
 Tim Simonsmeier (13), Gymnasium am Stadtpark: Meine beste Note? "Eine Zwei in Sport." Meine schlechteste Note? "Eine Vier in Englisch." Wo hätte ich mich mehr anstrengen können? "Ich glaube, dass ich allgemein dieses Jahr nicht fleißig war." Was mache ich in den Sommerferien? "Ich mache einen Bootsurlaub mit meinen Großeltern, da kann ich richtig entspannen."

Tim Simonsmeier (13), Gymnasium am Stadtpark: Meine beste Note? "Eine Zwei in Sport." Meine schlechteste Note? "Eine Vier in Englisch." Wo hätte ich mich mehr anstrengen können? "Ich glaube, dass ich allgemein dieses Jahr nicht fleißig war." Was mache ich in den Sommerferien? "Ich mache einen Bootsurlaub mit meinen Großeltern, da kann ich richtig entspannen."

Foto: Anna Simonsmeier
 Ann-Sophie Konz (15), Ricarda Huch Gymnasium: Meine beste Note?' "Eine Eins in allen Naturwissenschaften." Meine schlechteste Note? "Eine Vier in Englisch." Wo hätte ich mich mehr anstrengen können? "In den Fächern, die ich mag, war ich fleißig, in den anderen hätte ich mich mehr anstrengen können." Was mache ich in den Sommerferien? "Ich bin als Ferien-Betreuerin auf Hallig Hooge und fahre mit meiner Familie nach Holland."

Ann-Sophie Konz (15), Ricarda Huch Gymnasium: Meine beste Note?' "Eine Eins in allen Naturwissenschaften." Meine schlechteste Note? "Eine Vier in Englisch." Wo hätte ich mich mehr anstrengen können? "In den Fächern, die ich mag, war ich fleißig, in den anderen hätte ich mich mehr anstrengen können." Was mache ich in den Sommerferien? "Ich bin als Ferien-Betreuerin auf Hallig Hooge und fahre mit meiner Familie nach Holland."

Foto: Anna Simonsmeier
 Onno Coelen (15), Gymnasium am Stadtpark: Meine beste Note? "Eine Eins in Geschichte." Meine schlechteste Note? "Wahrscheinlich eine Drei, aber ich weiß nicht genau in welchem Fach." Wo hätte ich mich mehr anstrengen können? "Ich denke, ich habe mich genug angestrengt." Was mache ich in den Ferien? "Ich werde zwei Wochen bei meinem Vater in Berlin verbringen."

Onno Coelen (15), Gymnasium am Stadtpark: Meine beste Note? "Eine Eins in Geschichte." Meine schlechteste Note? "Wahrscheinlich eine Drei, aber ich weiß nicht genau in welchem Fach." Wo hätte ich mich mehr anstrengen können? "Ich denke, ich habe mich genug angestrengt." Was mache ich in den Ferien? "Ich werde zwei Wochen bei meinem Vater in Berlin verbringen."

Foto: Anna Simonsmeier
(vo)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort