Krefeld: Lkw-Fahrer stirbt bei Arbeitsunfall

Krefeld : Lkw-Fahrer stirbt bei Arbeitsunfall

Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer aus Düsseldorf ist am Freitagmorgen um 10.50 Uhr auf dem Gelände des Postfrachtzentrums an der Anrather Straße in Krefeld bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen.

Der Mann wurde zwischen einem Anhänger und einem Zugfahrzeug eingequetscht. Nach Angaben der Polizei kam es zu dem Unfall, als der 40-Jährige den Anhänger von seinem Fahrzeug abkuppeln wollte. Dabei geriet er zwischen Fahrzeug und Anhänger und erlitt schwerste Kopf- und Brustverletzungen.

Der Lkw-Fahrer verstarb noch am Unfallort. Die Reanimationsmaßnahmen eines hinzugerufenen Notarztes blieben vergeblich. Das Amt für Arbeitssicherheit wurde informiert.