Krefeld: Letzte Instanz kommt mit "Ewig" in die Kufa

Krefeld : Letzte Instanz kommt mit "Ewig" in die Kufa

Alle wollen die "Letzte Instanz" hören – und erleben. Weil die Tour ebenso erfolgreich ist wie das Album "Ewig", hat Band ihre Tournee um 14 Konzerte verlängert. Am Donnerstag, 11. April, ist die Band mit ihrem erdigen deutschsprachigen Rock auf der Bühne der Kulturfabrik zu erleben. Mittelpunkt bildet das Erfolgsalbum "Ewig", das furiose Finale der Trilogie "Schuldig" (2009), "Heilig" (2010), "Ewig" (2012), mit dem sich der Kreis der Geschichten um die großen und kleinen Kämpfe des Lebens eindrucksvoll schließt. "Wir sind im 15. Jahr unseres Bestehens, da kann man ruhig ein wenig mehr feiern. Und wir feiern am liebsten auf der Bühne", sagt Sänger Holly Loose. Bei der Bühnenshow wollen es die Darkrock-Musiker, die sich gern als "Brachialromantiker" bezeichnen, ordentlich krachen lassen. Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro.

Alle wollen die "Letzte Instanz" hören — und erleben. Weil die Tour ebenso erfolgreich ist wie das Album "Ewig", hat Band ihre Tournee um 14 Konzerte verlängert. Am Donnerstag, 11. April, ist die Band mit ihrem erdigen deutschsprachigen Rock auf der Bühne der Kulturfabrik zu erleben. Mittelpunkt bildet das Erfolgsalbum "Ewig", das furiose Finale der Trilogie "Schuldig" (2009), "Heilig" (2010), "Ewig" (2012), mit dem sich der Kreis der Geschichten um die großen und kleinen Kämpfe des Lebens eindrucksvoll schließt. "Wir sind im 15. Jahr unseres Bestehens, da kann man ruhig ein wenig mehr feiern. Und wir feiern am liebsten auf der Bühne", sagt Sänger Holly Loose. Bei der Bühnenshow wollen es die Darkrock-Musiker, die sich gern als "Brachialromantiker" bezeichnen, ordentlich krachen lassen. Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro.

Do. 11. April, 19.30 Uhr, Kulturfabrik, Dießemer Straße

(RP)
Mehr von RP ONLINE