Krefeld: Legionellen: Duschen beim VfR weiter verboten

Krefeld : Legionellen: Duschen beim VfR weiter verboten

Die Nutzung des Duschbereichs der Sportanlage von Rasensport Krefeld im Kaiser-Wilhelm-Park bleibt wegen des gefährlichen Legionellenbefalls weiter verboten.

Die Wiedereröffnung verzögert sich wegen der Weihnachtsfeiertage und Betriebsferien in der Stadtverwaltung sowie nicht ausreichender Informationen des VfR an die Stadt sogar erheblich, bis mindestens Februar 2015. Die Stadtverwaltung teilte auf Anfrage unserer Zeitung mit, dass der Verein der Aufforderung, detailliert Auskunft über die Frequentierung der Duschbereiche und anderer Zapfstellen im Trinkwassernetz zu geben, immer noch nicht nachgekommen sei.

Eine erste Aufforderung der Stadt nach einer solchen Analyse habe es schon am 20. November 2014 gegeben, vor knapp einem Monat. Die detaillierte Auskunft sei wichtiger Bestandteil der Gefährdungsanalyse, der Beurteilung, wo die Legionellenproblematik der Anlage herrührt, teilte ein Stadtsprecher mit. Legionellen sind stäbchenförmige Bakterien, die in mancher Form lebensgefährliche Lungenentzündungen verursachen können. Mitte November 2014 hatte der Verein auf Anfrage unserer Zeitung von dem Legionellenbefall in stehendem Gewässer in der Duschanlage berichtet.

(sep)