Vereinigte Städtische Bühnen Krefeld und Mönchengladbach Endlich wieder Theater– dank Modellkommune

Rheydt · In Gladbach ging wieder der Vorhang auf – für die Opernparodie „Salon Pitzelberger“ und das Ballett „Alles neu“.

 Die allererste Premiere nach dem langen Lockdown war am Samstag „Salon Pitzelberger“.

Die allererste Premiere nach dem langen Lockdown war am Samstag „Salon Pitzelberger“.

Foto: Matthias Stutte

„Pfingsten sind die Geschenke am geringsten, während Ostern, Geburtstag und Weihnachten was einbrachten.“ – Nach Monaten der Theaterabstinenz hat Intendant Michael Grosse seine Freude in der Umkehrung dieses Brecht Zitats beschrieben: Mit dem Wiedereinstieg in den Spielbetrieb habe das Haus das schönste Geschenk zu Pfingsten erhalten. Grosse dankte dem Beigeordneten Gert Fischer und dem CDU-Landtagsabgeordneten Jochen Klenner, dass sie Gladbachs Teilnahme am Modellprojekt auf den Weg gebracht haben. Ohne die „Modellkommune“ hätte das Theater erst ab einer Inzidenz unter 50 öffnen dürfen.