1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Kultur

Krefeld Niederrhenische Sinfonker spielen Schubert zum Tag der Einheit

Traditionskonzert in Krefeld : Sinfoniker spielen zum Tag der Deutschen Einheit

Die Niederlande stehen im Mittelpunkt des europäisch ausgerichteten Programms. Auch der Generalkonsul will kommen. Karten gibt es gegen eine Spende.

(ped) Am Tag der Deutschen Einheit spielen die Niederrheinischen Sinfoniker traditionell die Nationalhymne. Das wird auch so sein im Festkonzert am Sonntag, 3. Oktober, im Seidenweberhaus. Es setzt auch in diesem Jahr einen europäischen Schwerpunkt. Und dabei geht es gar nicht weit weg, sondern ins Nachbarland Niederlande. Weil die musikalisch im Mittelpunkt stehen, hat  Oberbürgermeister Frank Meyer, der die Festansprache hält, den niederländischen Generalkonsul Peter Schuurman eingeladen, ein Grußwort zu sprechen.

Im Programm stehen Namen wie  Johann Wilhelm Wilms und Johann Wilhelm Hertel. Aber auch Kompositionen des  großen Meisters der Romantik, Franz Schubert, werden die Sinfoniker unter der Leitung von Generalmusikdirektor Mihkel Kütson vortragen.

Die Veranstalter teilen mit: „Beim Eintritt ist es erforderlich, einen Nachweis über eine vollständige Impfung, Genesung oder einen aktuellen negativen Schnelltest sowie ein Ausweisdokument mit Lichtbild vorzulegen. Im gesamten Seidenweberhaus muss zudem ein Mund-und Nasenschutz getragen werden.“

  • Die Niederrheinischen Sinfoniker konnten insbesondere bei
    Niederrheinische Sinfoniker : Sinfoniker beenden ihre Corona-Zwangspause
  • Zentrale Rolle:  Lothar Hensel, gebürtiger Niederrheiner
    Konzert der Niederrheinischen Sinfoniker in Krefeld : Glanzvolle Hommage auf Tango und Bandoneon
  • Foto: Endermann / Grafik: Schaulandt
    Niederrheinische Sinfoniker : Konzerte ab Januar wieder im Vollformat

Wegen der Corona-Schutzauflagen gibt es nur ein begrenztes Kartenkontingent. Die Karten sind gegen eine Spende für wohltätige Zwecke zu haben, ab einem Mindestbetrag von 15 Euro. Im Saal wird es auch eine Spendenbox geben.

Konzert Sonntag, 3. Oktober, 20  Uhr, Seidenweberhaus. Karten gibt es an der Theaterkasse, Telefon 02151 805125.