1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Kultur

Für märchenhaften Liederabend zieht das Theater Krefeld auf Burg Linn

Konzert in Krefeld : Neues Open Air - Theater zieht mit Liederabend auf die Burg

In der Reihe „LiedGut unterwegs“ verlassen Mitglieder des Theaters Krefeld die gewohnten Bühnen und gastieren an besonderen Orten. Die Premiere gilt Kunstliedern von Märchen- und Schauergestalten.

(ped) Wenn Königstöchter, Hexen und Geister eine Kulisse brauchen, müssen sie in Krefeld nicht lange suchen: Die Burg Linn ist die erste Adresse. Und weil schon die schrägen Ritter von Spamalot aus dem Theater im Sommer 2019  beim höfischen Open Air grandiose Figuren abgegeben haben, steht die Burg ganz oben auf dem Tourneeplan der Bühnen. Die Reihe „LiedGut“ wird durch den Ableger „Unterwegs“ ergänzt. Der erste Liederabend außerhalb des Theaters beginnt am Dienstag, 24. Mai, 19.30 Uhr, im Museum Burg Linn.

Der Bariton Raffael Bruck, der Tenor Robin Grunwald und der Pianist Michael Preiser, der die Reihe leitet und den Abend auch moderieren wird, gestalten einen Abend unter dem Titel „Von Königstöchtern, Zwergen, Geistern und Hexen“.

Mit dem Aufkommen der musikalischen Romantik erlebten die Vertonungen klassischer Balladen-Stoffe eine wahre Blütezeit. Diese meist gruseligen, unheimlichen, schicksalhaften Erzählungen – oft aus dem Umfeld der Sagenwelt und Mythologie, zum Teil aber auch als Umsetzungen historischer Begebenheiten – inspirierte die Komponisten zu Beginn des 19. Jahrhunderts mit immer neuen Ausdrucksmöglichkeiten zu wahren Meisterwerken dieses Genres. Allen gemein ist, dass sie in der Regel nicht gut ausgehen, und mit ihrem Schauer bis heute unter die Haut gehen und anrühren.

  • Gefühlvolles Gitarrenspiel von Martin Weiss und
    „Alma Acoustic Duo“ gastiert in Hückeswagen : Großartiger Chanson-Abend im Kultur-Haus
  • Patrick Hahn beeindruckt nicht nur durch
    Konzert in Leverkusen : Kreisler-Abend fast besser als das Original
  • Nur eine Guillotine und 16 Nonnen
    Premiere in Mönchengladbach : Theater zeigt „Gespräche der Karmeliterinnen“

Der Balladenabend ist bestückt mit Werken von Franz Schubert, Carl Loewe, Robert Schumann, Johannes Brahms und anderen. Der LiedGut-Abend war aus Krankheitsgründen verschoben worden. Gekaufte Karten gelten auch für den neuen Termin. Wer noch kein Ticket für das Konzert hat, kann reservieren unter Telefon 02151 805125 oder www.theater.kr-mg.de

LiedGut unterwegs, Dienstag, 24. Mai, 19.30 Uhr, Museum Burg Linn, Rheinbabenstraße