1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Kultur

Christian Schages aus Krefeld ruft zm Weltschlagerzeugertag auf

Krefelder Initiative : Im April trommelt die Welt für Frieden

Der Erfinder des Weltschlagzeugertags ist Krefelder. Christian Schages hat den Ehrentag 2013 erstmals ausgerufen. Inzwischen beteiligen sich viele Länder. Am 4. April steht der Tag als lautes Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine.

Wenn es etwas nicht gibt, das man für nötig hält, dann muss man es erfinden. So ging es Christian Schages: Als Schlagzeuger hat er sich und seine Musikerkollegen im Schatten gefühlt. Gesang, Gitarre, Bass - das spielt sich meist vorn auf der Bühne ab, dort, wo das Licht ist. Die Drums stehen hinten. Dahin sollte man den Blick auch einmal richten. Und weil niemand sonst auf die Idee kam, wurde der Krefelder aktiv und rief den Weltschlagzeugertag aus.    Seit 2013 ist an jedem 4. April World Drummer‘s Day. In diesem Jahr steht er unter dem Motto #DrumForWorld Peace und #TrommelnFuerDenWeltfrieden.

Die schrecklichen Ereignisse in der Ukraine bewegen auch den Musiker. „Wer, wenn nicht wir Drummer, hat das entsprechende Instrumentarium, um sich lautstark Gehör zu verschaffen“, sagt Schages. So soll es am Weltschlagzeugertag rund um den Globus ein rhythmisches Solidaritätszeichen geben, an dem sich jeder beteiligen kann. „Trommelt, was das Zeug hält“, ist Schages‘ Aufruf.

Wegen der aktuellen pandemischen Situation wird es auch in diesem Jahr kein zentrales Live-Event geben, alles läuft rein digital über die sozialen Medien. „Wir bitten wir alle Menschen, die mitmachen möchten, einfach ein Foto, Video, eine Geschichte, ein Gedicht oder sonstige Nettigkeiten oder wohlwollende Kommentare rund um die Personen hinter diesem tollen Instrument hochzuladen und mit entsprechenden #Hashtags zu versehen“, erklärt der Schlagzeuger. Das wird dann zum großen Auftritt im Netz zusammengefügt.

  • 2006 hat eine Delegation aus Uljanowsk
    Konsequenz aus Ukraine-Krieg : Antrag: Partnerschaft mit Uljanowsk aussetzen
  • In der kommenden Woche wird weiter
    Pandemie in Krefeld : Kein Patient mit Corona auf der Intensivstation
  • Der Impfbus ist weiter im Einsatz.
    Krefeld in der Pandemie : Corona hat bisher jeden fünften Krefelder getroffen

Schages ist Bandleader, Ideengeber eigener Musikshows und bteribt die Schalgzeugschulen Krefeld und Rheinberg. Er sagt: „Trommeln verbindet, das Zusammenspiel erzeugt ein natürliches Hoch und kann die Menschheit maßgeblich bewegen und verbinden: So geht es aus einer Studie der Universität Oxford hervor“, zitiert er. Der von ihm ins Leben gerufene Weltschlagzeugertag ist ein Beispiel dafür. Was ihm wichtig ist: „Es ist eine nichtkommerzielle Aktion.“ Im vergangenen Jahr gab es eine rege Beteiligung aus dem umliegenden Ausland und sogar aus Afrika. „Es ist großartig, welche Wellen die Aktion schlägt.“

Der  Ehrentag für Schlagzeuger, Trommler und Percussionisten ist übrigens immer am   04.04., weil das Datum Symbolwert hat. Es steht „für den vermeintlich am häufigsten gespielten Rhythmus, den 4/4- Takt. Das Schlagzeug ist dieses Jahr sogar das „Instrument des Jahres“ und wird von mehreren Landesmusikräten dieses Jahr gefeiert, was wir gerne mit unterstützen“, erklärt der erfinder des Weltschlagzeugertages.

 Christian Schages lädt auch Nicht-Musiker ein, Rhythmus zu machen: „Je mehr Leute mitmachen, desto besser“.

(ped)