1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krimitage in Krefeld: Mord und Totschlag in der Kirche

Krefelder Krimitage : Mord und Totschlag in der Markuskirche

Am 10. Oktober beginnen die 17. Krefelder Krimitage. Regionale und preisgekürte Autoren lesen an außergewöhnlichen Orten. Auch in der Kirche und bei der Polizei

(ped) Eine Kirche als Tatort: Die Markuskirche in Fischeln ist ein Ort, an dem am 11. November fiese Verbrechen verhandelt werden. Denn das Gotteshaus an der Kölner Straße ist eine der Adressen, an der sich Krimiautoren und -Fans bei den Krefelder Krimi-Tagen treffen werden. Ina Coelen, Autorin und Herausgeberin, hat den 17. spannenden Herbst organisiert. Vom 10. Oktober bis zum 22. November lesen die Verfasser von Kriminalromanen und -geschichten ihre Texte an verschiedenen Orten. Und einige sind außergewöhnlich. An Cafés und Bistros, wo zur Lektüre auch Lukullisches gereicht wird, sind die Stammbesucher der Krimitage gewöhnt. Aber diesmal geht es nicht nur in die Kirche, sondern auch ins Polizeipräsidium. Alle Termine auf einen Blick:

Mittwoch, 10. Oktober: Ladies-Crime-Night mit Christiane Dieckerhoff, Ulrike Dömkes und Ina Coelen. Beginn: 20 Uhr bei Ausgesuchte Weine, Anrather Straße 291. Eintritt 15 Euro incl. Weinprobe und Verlosung

Donnerstag, 25. Oktober: Krimi-Menü-Lesung mit dem niederrheinischen Kultautor Klaus Stickelbrocks, Moderation: Ina Coelen. 20 Uhr, Bistrorant Klarsicht, Moerser Straße 79.Einlass 19.30 Uhr . Eintritt incl. Menü 33,90 Euro.

  • Die Autoren des neuen Niederrhein-Krimis: Renate
    Neuer Krimi vom Niederrhein : So geht Rache auf Niederrheinisch
  • „Versuch der Spaltung der Gesellschaft“:  Hans-Joachim
    Streit um Demonstration gegen neues Versammlungsgesetz : Krefelder Katholikenrat empört über Kritik an Polizei
  • Die Überwachung der noch bis Donnerstag
    Corona-Verstoß in Krefeld : Hotelier muss 40.000 Euro wegen illegaler Prostitution zahlen

Sonntag, 28. Oktober: Krimilesung mit Uli Aechtner. 16 Uhr, Café Coelen, Theaterplatz 2, neben der Mediothek. Eintritt 15 Euro incl. Kaffee und Kuchen

Sonntag, 4. November: Ingrid Schmitz und Ina Coelen unterhalten mit todernsten und humorvollen Krimis. 16 Uhr, Café Coelen, Theaterplatz 2. Eintritt 15, Euro incl. Kaffee und Kuchen

Donnerstag, 8. November: Krimi-Menü-Lesung mit dem niederrheinischen Kultautor Ralf Kramp aus der Eifel, Moderation: Ina Coelen. 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr,Bistrorant Klarsicht, Moerser Straße 79. Eintritt incl. Menü 33,90 Euro.

Sonntag, 11. November: Arnold Küsters, Volker Bleek und Kirsten Püttjer lesen aus ihren Kriminalromanen ab 17 Uhr in der Markuskirche, Kölner Straße 470. Karten kosten im Vorverkauf 5 Euro, an der Abendkasse 6 Euro.

Donnerstag, 15. November: „Ein mörderisch spannender Krimiabend“ mit Elke Pistor und Erwin Kohl. 19.30 Uhr, Polizeipräsidium, Nordwall 291. Eintritt 10 Euro.

Dienstag, 22. November: Das große Finale. Glauser-Krimipreisträgerin Jutta Profijt stellt ihren preisgekrönten Kriminalroman „Unter Fremden“ vor. 20 Uhr, Mediothek, Theaterplatz. Eintritt 10 Euro.

Kartenreservierung: per Mail coelen@aol.com, Telefon: 02151 950692 oder bei den Veranstaltern direkt.