17 Städte sind angeblich benannt Krefelds Kaufhof fehlt auf einer ersten Schließliste

Krefeld · Die Süddeutsche Zeitung veröffentlichte Namen von Städten, in denen Kaufhäuser geschlossen werden sollen, und weitere, in denen sie bleiben sollen.

 In einer ersten kurzen Liste mit Städten, in denen  Kaufhof-Filialen angeblich geschlossen werden sollen, taucht Krefeld nicht auf.

In einer ersten kurzen Liste mit Städten, in denen  Kaufhof-Filialen angeblich geschlossen werden sollen, taucht Krefeld nicht auf.

Foto: Lammertz, Thomas (lamm)

Heute endet die Frist zur Vorlage eines Überlebenskonzepts für den Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof (GKK) beim Amtsgericht Essen. Im Oktober des vergangenen Jahres hatte das Unternehmen zum zweiten Mal ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Ende März müssen die Gläubiger entscheiden, ob sie den Vorschlägen des Generalbevollmächtigten Arndt Geiwitz zustimmen wollen. Medien wie die Lebensmittelzeitung berichten, dass für die Gläubiger ein Betrag in Höhe von 50 Millionen Euro bereitgestellt werden solle.