Krefeld: Krefelder New-York-Film im Open-Air-Kino

Krefeld: Krefelder New-York-Film im Open-Air-Kino

Wenn ein Sohn der Seidenstadt sich in das Flair von New York verliebt, dann kann es passieren, dass ein Spielfilm dabei herauskommt, zumindest wenn der Krefelder Michael Schürger heißt.

Seit elf Jahren ist das Viertel Williamsburg in Brooklyn seine zweite Heimat, und Rockaway, die Halbinsel im äußersten Süden von New York, ein Punkt, den er oft und gern zum Nachdenken aufsucht. Am Montag, 15. August, hat der Film Premiere.

Der Film beginnt in Manhattan und Brooklyn und bewegt sich dann in die Umgebung der Subway-Station "Far Rockaway", einst eine pulsierende, multikulturelle und kreative Szene. "Vom alten Glanz ist zwar nichts übrig, aber allein die Worte haben eine ganz eigene Magie. 'Far' wie 'weit', 'Rock' wie 'Musik' und 'away' wie 'weg' oder 'abseits'", schwärmt Schürger. "Die Geschichte spielt in der Gegenwart, aber die Musik im Stil der Sixties transportiert genau die richtigen Emotionen zur Handlung."

Ein britischer Fotograf kommt mit einem Reportage-Auftrag nach New York. Nicht alles läuft nach Plan. Aber er lernt dort ein Mädchen kennen. Zwischen beiden entsteht eine Spannung zwischen Zuneigung und Abneigung — eine Spannung, die die Helden Marc und Maggie (Alexis Savino, Stephanie Lynn) auch in anderen Begegnungen erleben. Schnell gefasste Urteile über Mitmenschen zerbröseln wieder, bei jedem gibt es mit etwas Geduld viele Facetten zu entdecken. Kleine Inseln im Geschehen, die zugleich Verbeugungen des Regisseurs vor berühmten Filmszenen sind, etwa von Truffaut, schaffen zusätzlich Atmosphäre.

  • Lichtspiele in Flingern : Premiere beim Open-Air-Kino der Filmwerkstatt

Gedreht hat Schürger bereits 2008 und 2009 für den Verein "Filminitiative Niederrhein 1992" und die New Yorker "Hit and Run Productions" an Originalschauplätzen. Jetzt erlebt der 90 Minuten-Streifen, der bereits zu mehreren Festivals angemeldet ist, in Originalfassung mit deutschen Untertiteln Premiere als Bonusfilm beim SWK Kino Open Air in Krefeld. Premiere in New York ist im Oktober.

Premiere Mo. 15. August, 21.30 Uhr, SWK Kino Open Air, Rennbahn

(mojo)
Mehr von RP ONLINE