1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Weihnachten und Gottesdienste in Kirchen und Gemeinden

Gottesdienste an Weihnachten : Die Online-Angebote zu Weihnachten

Die Corona-Pandemie zwingt viele Kirchen in Krefeld zu digitaler Kreativität. Eine Übersicht über die digitalen Angebote im Internet.

Bei den Gottesdiensten-Angeboten war in den vergangenen Tagen einiges in Bewegung; es gibt weiter eine Reihe von Präsenzangeboten, für die man sich anmelden musste; und es offene Kirchen, die  man zum gebet besuchen  kann (wir berichteten) – die Gemeinden empfehlen, sich auf ihren Internetseiten zu vergewissern, welche Gottesdienste und welche Angebote es gibt. Darüberhinaus haben viele Gemeinden Online-Angebote, die wir hier noch einmal gebündelt vorstellen: 

Katholische Kirche

Die jugendkirche krefeld gestaltet an Heiligabend bewusst für junge Menschen einen Jugendgottesdienstpodcast zu Weihnachten. Dieser ist auf Instagram und der Homepage www.jugendkirche-krefeld.de ab 15:00 Uhr zu hören.

Unter Weihnachtsgottesdienst Digital (Ort: Youtube-Kanal der Regionen Krefeld–Kempen/Viersen im Bistum Aachen), abrufbar ab 23. Dezember, wird ein Gottesdienst übertragen für alle, die keinen Gottesdienst live mitmachen können. Nicht zu lang und leicht in der Sprache. Zum Mitfeiern, Mitsingen und Mitbeten am Bildschirm. Stimmungsvoll und fröhlich, allein oder in der Gruppe.

St. Karl Borromäus: Alle Gottesdienste sollten auf dem Vorplatz des Gemeindezentrums von St. Karl Borromäus, Fungendonk 14, stattfinden. Aufgrund der verschärften Corona-Lage hat man nun aber beschlossen, diese ausfallen zu lassen. Statt dessen werden Video-Streams angeboten die über die Web-Seite – www. Augustinus-krefeld.de - abgerufen werden können. Alle Gottesdienste werden im Livestream übertragen. Die Gottesdienste:

Heiligabend: 14:00 Uhr Wortgottesdienstfeier für Familien mit Kleinkindern - Videostream

16:00 Uhr Wortgottesdienstfeier für Familien mit Schulkindern - Videostream

18:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst für Familien und Erwachsene 22:00 Uhr Christmette in Hl. Schutzengel

1. Weihnachtstag 09:30 Uhr Messe in St. Karl Borromäus

11:00 Uhr Hl. Messe in Heilige Schutzengel

11:00 Uhr Hl. Messe im Pax-Christi-Gemeindezentrum

2. Weihnachtstag 09:30 Uhr Hl. Messe in St. Karl Borromäus – Aussendungsgottesdienst der Sternsinger

11:00 Uhr Hl. Messe in Heilige Schutzengel 11:00 Uhr Hl. Messe im Pax-Christi-Gemeindezentrum

St. Nikolaus bietet digitale Angebote. um zu Hause mit Kindern Weihnachten zu feiern: – Vorschlag Gottesdienst für Familien zu Hause:https://www.elk-wue.de/fileadmin/News/2020/Liturgie_Weihnachten_zu_Hause.pdf; auf Youtube gibt es ein 5minütiges Video mit Erzählen der Weihnachtsgeschichte: 

<ul class=“text_ohne_einzug“><li>https://youtu.be/2hdZW-368V8.</li><li>Digitaler Krippenweg unter https://www.katholisch-in-huerth.de/glaube-im-leben/krippenweg-fuer-erstkommunionfamilien/.</li><li>Bastelangebot Engel unter: https://youtu.be/EzVIRNLqUf4</li></ul> .

Herz Jesu: Die Christmette ab  18 wird online live übertragen. Mit dem Besuch der Messe zeigen sich die Besucher einverstanden, dass Film- und Tonaufnahmen im Internet gezeigt werden.Erreichbar über st-christophorus-krefeld.de/gemeinde-st-gertrudis/

St. Augustinus: Die Freiluft-Gottesdienste von St. Augustinus und der evangelischen Kirchengemeinde, die vor St. Karl Borromäus am Fungendonk stattfinden sollten, fallen aus. Die geplanten Gottesdienste für 14 Uhr Kleinkinder und 16 Uhr Familien werden ab 14 Uhr am Heiligen Abend als Video-Stream zum Abruf über die Feiertage bereitstehen. Man finden diese auf der Homepage www.augustinus-krefeld.de. Der ökumenische Gottesdienst um 18 Uhr wird nur als Live-Stream übertragen.  Die Christmette um 22 Uhr wird gestreamt.

 Evangelische Kirche

Die evangelischen Gemeinden in Hüls, Krefeld Nord und Uerdingen haben enschieden, bis zum Ende des Lockdowns keine Präsenzgottesdinste mehr anzubieten. Alle weisen auf Online-Gottesdienste hin, die über die jeweiligen Internetseiten der Gemeinde verfolgt werden können.

 Oppum, Auferstehungskirche:   Mit den Konfirmanden der Gemeinde wird ein Familiengottesdienst gestreamt.  Die ursprünglich geplanten Gottesdienste für 14 Uhr Kleinkinder und 16 Uhr Familien werden ab 14 Uhr am Heiligen Abend ausschließlich als Video-Stream zum Abruf über die Feiertage bereitstehen. Sie finden diese auf der Homepage www.augustinus-krefeld.de. Der ökumenische Gottesdienst um 18 Uhr wird ausschließlich als Live-Stream übertragen. Die Christmette um 22 Uhr wird gestreamt. 

Pauluskirche: Nachdem das Presbyterium entschieden hat, an Heiligabend aufgrund der stark angestiegenen Corona-Zahlen keine Gottesdienst in der Kirche stattfinden zu lassen, gibt es stattdessen sowohl zwei Video-Gottesdienste auf der Internetseite der Gemeinde (unter www. Pauluskirche.info) als auch eine Möglichkeit, eine Kurz-Andacht zu Weihnachten am Telefon zu hören: Tel. 02151/ 65 46 292..

Ab Heilig Abend kann unter www.Pauluskirche.info zudem einen ökumenischen Gottesdienst mit Pfr. i.R. Rainer Ollesch und Diakon i.R. R. Brasseur und einen odernen „Whynacht“-Gottesdienst anschauen. Die Evangelische Kirche hat eine Hausandacht zum Download bereitgestellt: Weihnachten@home

Für Kinder gibt es auf Kika und MDR an Heilig Abend um 15.45 Uhr den Kurzfilm: „Paule und das Krippenspiel“.  

Johanneskirche, Linn: Mit den Krippenfiguren aus der Linner Johanneskirche wurde eine Adventsandacht zu dem Lied „Maria durch ein Dornwald ging“ eingestellt (siehe YouTube-Link), und zu Weihnachten wird es zwei Videos geben mit den Weihnachtsgeschichten nach Lukas und Matthäus – vor allem für die, die zu Hause bleiben: hps://www.youtube.com/channel/UCqVrsp8e6KrBU16yiZLatBA/videos

Uerdingen, Michaelskirche: Auf dem YouTube-Kanal der Kirchengemeinde findet sich eine weihnachtliche Andacht, die zu sehen ist unter https://www.youtube.com/channel/UCqVrsp8e6KrBU16yiZLatBA/videos

Freikirchen

Baptistengemeinde:   24.12., 16 Uhr, Christvesper über www.baptisten-krefeld.de.

Kirche Jesu Christi der letzten Tage 24.12., 16 Uhr, Online-Gottesdienst.