1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Türkisches Unternehmen bestellt zwei Anlagen bei Siempelkamp

32 Projekte hat Siempelkamp in 27 Jahren mit türkischen Kunden realisiert : Türkisches Unternehmen bestellt zwei Anlagen bei Siempelkamp

Der Holzwerkstoffproduzent Küpeliler Endustri AS gibt im Krefeld unter anderem eine neue Spanplattenanlage in Auftrag. Diese Neuinvestition ersetzt eine Anlage am Standort Eskişehir, die seit 40 Jahren produziert.

Gleich zwei neue Anlagen gibt der türkische Holzwerkstoffproduzent Küpeliler Endustri AS bei Siempelkamp in Auftrag: Zum einen die erste kontinuierliche OSB-Anlage, die in der Türkei montiert wird – zum anderen eine neue Spanplattenanlage. Damit setzt Siempelkamp sein erfolgreiches Engagement im türkischen Markt fort.

Küpeliler Endustri AS ist in mehreren Geschäftsbereichen etabliert, unter anderem in der Zement-, der Verpackungs- und der Holzwerkstoffindustrie. Letztere erhält neuen Anschub durch eine Premieren-Anlage, die das 1981 gegründete türkische Unternehmen aktuell bei Siempelkamp in Auftrag gab: die erste kontinuierliche Presse für OSB in der Türkei. Die neue Siempelkamp-Anlage unterstützt Küpeliler Endustri AS dabei, seine Plattenqualität zu steigern und eine höhere Anlagenverfügbarkeit umzusetzen. Mit der Marke „Westboard“ belegt Küpeliler seine langjährige Erfahrung mit dem Werkstoff OSB, der vorwiegend in der Bauindustrie eingesetzt wird, z.B. für Verschalungen. Damit stellt das Unternehmen attraktive Alternativen zu teurem Sperrholz bereit und bedient die stark gewachsene Nachfrage aus der Bau- und Verpackungsindustrie.

  • Die Tennisspieler vom Post-Sportclub können sich
    Projekt „Moderne Sportstätten“ : Runderneuerte Anlage für den Post-SV Erkelenz
  • Der NTC Stadtwald bleibt auf der
    Gelände in Neuss : Internationale Schule übernimmt zwei Vereins-Anlagen
  • Provoziert den nächsten Stresstest in den
    Neuer diplomatischer Eklat mit der Türkei : Harte Hand, harte Antwort

Den zweiten aktuellen Auftrag erteilte Küpeliler Endustri seinem deutschen Partner für seine Spanplatten-Sparte. Diese Neuinvestition ersetzt eine Anlage am Standort Eskişehir, die seit 40 Jahren produziert. Etabliert und kontinuierlich ausgebaut wurde die Spanplatten-Sparte bereits in den 1980er Jahren unter dem Firmennamen Suntasan, seit 2006 ein Teil des Küpeliler-Verbundes. In Eskişehir konzentriert sich das Unternehmen neben der Produktion auch auf die Vergütung der Platten. „Wir freuen uns, die Innovationsstärke von Küpeliler mit gleich zwei Anlagenkonzepten unterstützen zu dürfen, zumal wir mit der OSB-Anlage eine Premiere im türkischen Markt platzieren können“, so Ulrich Kaiser, Head of Sales Siempelkamp. Die beiden Aufträge stehen für derzeit 32 Projekte, die Siempelkamp in 27 Jahren mit türkischen Kunden realisiert hat. „Unsere Referenzliste ist eine Chronologie des kontinuierlichen Vertrauens türkischer Holzwerkstoffproduzenten in unsere Arbeit“, fasst Kaiser zusammen. 

Ein zentraler Erfolgsfaktor für die hohe Nachfrage im türkischen Markt ist nicht zuletzt die Präsenz Siempelkamps vor Ort: Bereits seit dem Jahr 2010 betreibt Siempelkamp ein Büro in Istanbul, das türkischen Holzwerkstoff-Produzenten unter anderem mit vertrauensvoller Beratung zur Seite steht. Unter der Leitung von Faruk Şişci widmen sich acht Mitarbeiter den Projekten im Bereich der Neuanlagen sowie der Unterstützung des SiempelkampServiceportfolios. Mit diesem Team vor Ort wird die Basis kontinuierlich aktualisiert, zum Beispiel mit umfangreichen Modernisierungs- und Upgrademaßnahmen für Hard- und Software.