Krefeld: Sommerferienprogramm für Kinder bei der Bürgerinitiative Rund um St. Josef

Fahrsicherheit und Technik : Ferienprogramm für Kinder bei der Bürgerinitiative Rund um St. Josef

Zweistündige Kurse zum Erwerb eines „Inlinerführerscheins für Anfänger“ gibt es von Montag bis Freitag, 22. bis 26. Juli, jeweils ab 15 Uhr.

(RP) In den Sommerferien hat die Jugendkunstschule der Bürgerinitiative Rund um St. Josef wieder interessante Projekte für Kinder im Programm.

Inlinerführerschein für Anfänger, Montag bis Freitag, 22. bis 26. Juli, 15 bis 17 Uhr: In der Shedhalle der alten Samtweberei lernen Kinder ab sechs Jahre das Fahren auf Inline-Skates. Dazu gehören das Vorwärts- und Rückwärtsfahren, die Kurventechnik und das sichere Bremsen und Fallen. Bitte die eigene Schutzausrüstung (Hand-, Arm- und Knieschoner, Helm) mitbringen. Bei erfolgreicher Teilnahme gibt es zum Abschluss den „Inliner-Führerschein“. Leitung: Kerstin Schreiber

Inlinertraining für Fortgeschrittene, Montag bis Freitag, 19 bis 23. August, 15 bis 17 Uhr: Kinder ab sieben Jahre verbessern ihre Fahrsicherheit und Technik durch spielerische Elemente und abwechslungsreiche Parcours. Das Vorwärtsfahren, Bremsen und Kurvenlaufen sollten bereits beherrscht werden. Schutzausrüstung ist wichtig, Leitung: Kerstin Schreiber

Alle Farben dieser Welt!, Bildungsveranstaltung des Paritätischen Jugendwerkes, Montag bis Freitag, 15. bis 19. Juli, 14 bis 17 Uhr: Kinder ab sechs Jahre wollen die faszinierende Welt der Farben mit allen Sinnen erleben und beobachten, wie das Licht die Farbe herbeizaubert. Sie entdecken die Farben der Natur, stellen aus Pflanzen Farben her, erforschen einzelne Farben und erleben zusammen eine kunterbunte Zeit. Leitung: Sylvia Esters und Team

Lass die Puppen tanzen!, Bildungsveranstaltung des Paritätischen Jugendwerkes, Montag bis Freitag, 19. bis 23. August, 14 bis 17 Uhr: Kinder ab sechs Jahre werden zu Schauspielern, Regisseuren oder Puppenspielern und setzen die großen und kleinen Geschichten ihres Lebens in Szene. Experimentiert wird mit Instrumenten, um den eigenen Szenen auch musikalisch den richtigen Ton zu verleihen. Leitung: Svenja Schreiber, Jennifer Schüßler

KulturWerkStadt, Kulturrucksack, Montag bis Freitag, 19. bis 23. August, 10 bis 14 Uhr: Zusammen planen und bauen Kinder und Jugendliche ab zehn Jahre ein Traum-Stadt-Modell. Mit unterschiedlichen Materialien, auch aus dem Alltag, experimentieren sie, lernen Techniken in der Ideenwerkstatt und entwickeln gemeinsam das Modell einer Stadt, wo alles Platz findet, was ihnen wichtig ist. Leitung: Rina Rosenberg

Hinweise und Anmeldungen im Büro Corneliusstraße 43, telefonisch unter der Rufnummer 02151 843840 sowie online unter dem Stichwort Sommerferien­ auf www.bi-krefeld.de (ab Kursnummer 610)

Mehr von RP ONLINE