1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Sommerferienaktion Spiel ohne Ranzen kann dieses Jahr nicht stattfinden

Ferienaktion in Krefeld : Spiel ohne Ranzen fällt dieses Jahr aus

Die 45. Auflage der beliebten Ferien-Spielaktion „Spiel ohne Ranzen“ muss in diesem Jahr wegen der Corona-Krise ausfallen. Das hat der Arbeitskreis Krefelder Frauenverbände jetzt mitgeteilt.

Die beliebte und traditionsreiche Ferienaktion „Spiel ohne Ranzen“ kann in diesem Jahr wegen der Corona-Krise nicht stattfinden. Wie am Montag bekannt wurde, hat sich der Arbeitskreis Krefelder Frauenverbände (AKF) jetzt zu dieser Entscheidung durchgerungen.

Abgesehen von der Frage, ob es sich bei Spiel ohne Ranzen um eine der noch bis zum 31. August untersagten Großveranstaltungen handele, könnten Abstandsregelungen und weitere Auflagen nicht sicher eingehalten werden, schreibt AKF-Vorsitzende Kerstin Jensen.  Die Absage der Veranstaltung für „daheimgebliebene“ Kinder sei vor allem deshalb bedauerlich, weil wegen der Corona-Krise besonders viele Kinder Zuhause bleiben werden. Doch wegen des Gesundheitsschutzes für Helfer und Teilnehmer gebe es zu der Absage keine Alternative. Bereits eingegangene Spendengelder werden im kommenden Jahr eingesetzt. Denn: „Wir machen auf jeden Fall weiter“, sichert Jensen zu. Spiel ohne Ranzen findet seit mehr als 40 Jahren in der ersten Woche der Sommerferien auf der Stadtwald-Wiese statt.