Erstmaliger Werksverkauf Schweizer Designpreis für Firma OceanSafe

Krefeld · Im Gewerbepark in Uerdingen an der Adolf-Dembach-Straße 5 befinden sich zwei Unternehmen unter einem Dach: das Startup und Textiltechnologieunternehmen OceanSafe und die Deco Design Fürus GmbH.

Im Gewerbegebiet in Uerdingen vertreibt Deco Design in Lizenz die nachhaltigen Textilprodukte von OceanSafe.

Im Gewerbegebiet in Uerdingen vertreibt Deco Design in Lizenz die nachhaltigen Textilprodukte von OceanSafe.

Foto: Brigitte Dingermann

Die Tüftler des Krefelder Start ups „OceanSafe“ müssen bald eine größere Vitrine anschaffen, um die  Preise für das neu entwickelte Produkt „naNea“ – ein abbaubares Polyester – unterzubringen. Gerade erst haben die Macher den Design Preis Schweiz überreicht bekommen. Zuvor waren sie unter anderem schon mit dem Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2021, dem Red Dot Award 2020, dem Green Concept Award 2021, dem Rheinland Genial Innovationspreis 2020 und dem Gründerpreis 2021 in Krefeld geehrt worden.

Im Gewerbepark in Uerdingen an  der Adolf-Dembach-Straße 5 befinden sich zwei Unternehmen unter einem Dach: das  Startup und  Textiltechnologieunternehmen OceanSafe und die Deco Design Fürus GmbH. Ersteres hat neue Materialien für die Textilbranche entwickelt. Die Certified Produkte basieren auf Baumwolle und naNea. Alle Materialien und Produkte seien für den biologischen und technischen Kreislauf geeignet und hätten das wegweisende Zertifikat Cradle to Cradle Certified Gold erreicht, betonte eine Sprecherin. Durch die biologische Abbaubarkeit von naNea im Meerwasser würden die Ozeane endlich von schädlichem und langlebigem Mikroplastik verschont. Diese Abbaubarkeit sei durch den Test nach ASTM  D6691-18 bestätigt worden.

Das zweite ist seit mehr als 35 Jahren in Krefeld vertreten. Bei Deco Design Fürus würden mit großer Leidenschaft die schönsten Dekostoffe entworfen und in alle Welt vertrieben. Lange bekannt für seine hochwertigen Stoffe, werde das Programm nun um Cradle to Cradle zertifizierte Bettwäsche, Frottierware und Vorhangstoffe erweitert, so die Sprecherin. Erstmalig öffne das Unternehmen in der Vorweihnachtszeit seine Türen für einen Werksverkauf. Rückläufer und Überproduktionen mit Rabatten von 70 bis 90 Prozent machten den Einstieg in preisgekrönte und nachhaltige Textilien erschwinglich. Diese Gelegenheit gebe es nur bis Samstag, 16. Dezember, freitags von 13 bis 15 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr.

(sti)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort