1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Sanierung der Forstwaldschule ist fast abgeschlossen.

Schulen in Krefeld : Sanierung Forstwaldschule fast abgeschlossen

Zwei Jahre lang waren Teile der Forstwald-Grundschule in Container ausgelagert. Bis zum Ende des Jahres sollen alle Räume der Schule wieder benutzbar sein.

(cpu) Die Sanierung der Forstwaldschule kommt voran. Rund zwei Jahre, nachdem Teile der Schule in einen Container-Trakt, der auf dem Sportplatz aufgestellt wurde, ausgelagert werden musste, soll mit Beginn des neuen Schuljahres der erste Bauabschnitt abgeschlossen werden. Fünf Klassenräume plus Nebenräume stehen dann im Gebäude C nach umfangreicher Sanierung wieder zur Verfügung.

Die Container bleiben voraussichtlich bis Dezember stehen, schreibt ein Stadtsprecher auf Anfrage, während das Gebäude A mit drei Klassenräumen und Verwaltung fertiggestellt wird. „Die Dacharbeiten sind bereits in Ausführung und die Montage der neuen Fensteranlagen soll diese Woche beginnen.“ Der Umzug in die sanierten Räumlichkeiten sei für die Herbstferien geplant.

Hintergrund: Am ersten Tag der Sommerferien im Jahr 2018 waren im Ostflügel von Krefelds kleinster Grundschule massive Schäden entdeckt worden. Eigentlich sollten nur Kabel für eine Digitalisierung der Schule verlegt werden. Beim Entfernen der Deckenverkleidung zeigte sich, dass die tragende Bewehrung der Betondecke stark korrodiert war. Ein hinzu gerufener Statiker urteilte, wie berichtet, dass die fünf Klassenräume nicht mehr genutzt werden konnten. Das Container-Provisorium sollte eigentlich nur ein Jahr dauern, doch die Arbeiten haben sich gravierend verzögert.