Neuer Geschäftsführer bestellt Reinhard Van Vlodrop scheidet bei der EGN aus

Krefeld · Stefan Visser ist ein Branchenexperte mit fundierten Kenntnissen im nationalen Entsorgungsmarkt und umfassender Erfahrung im Stoffstrommanagement auch in Auslandsmärkten.

Stefan Visser steigt im Februar 2024 in die EGN-Geschäftsführung ein.

Stefan Visser steigt im Februar 2024 in die EGN-Geschäftsführung ein.

Foto: EGN

Reinhard Van Vlodrop verlässt als Geschäftsführer der Entsorgungsgesellschaft Niederrhein (EGN) – eine 100-prozentige Tochter der Stadtwerke Krefeld – aus Altersgründen in Kürze das Unternehmen. Der Süchtelner ist ein alter Hase in der Branche und hat die Firmengeschichte in wesentlichen Entwicklungsphasen begleitet und geleitet. Der 64-Jährige war schon zu Zeiten in Amt und Würden als das Unternehmen noch Trienekens und danach RWE Umwelt hieß. Van Vlodrop hat die EGN durch schwierige Zeiten des Umbruchs geführt und immer wieder nach diversen Gesetzesänderungen auf Kurs gebracht.