Krefeld: Postkartenaktion in Hüls für die Lebenshilfe

Aktion für die Lebenshilfe : Erfolg für Hülser Postkartenaktion

500 Euro gingen an den guten Zweck.

Im Sommer 2018 wurde eine Postkartenaktion zugunsten der Lebenshilfe Krefeld ins Leben gerufen: Im Cäcilien-Hospital Hüls bekommen Patienten und Besucher Fotomotive aus ihrem Stadtteil im Postkartenformat – gegen eine Spende für die Lebenshilfe. Jetzt wurden die Münzen aus dem Sparschwein gezählt. Es sind 300 Euro zusammengekommen. Das Klinikum hat auf 500 Euro aufgestockt und den symbolischen Scheck an Einrichtungsleiterin Christiane Gems vom Haus Herrenweg der Lebenshilfe überreicht. „Wir planen ein Grillfest mit Bewohnern und ihren Eltern – dafür möchten wir das Geld gerne einsetzen“, sagt sie.

Die Aktion mit den Motiven der Hülser Fotografin Grit Pöhlmann ist aber noch nicht beendet: „Wir möchten die Aktion unbegrenzt weiter laufen lassen“, sagt Anna Berrischen, kaufmännische Standortleitung des Helios Cäcilien-Hospitals. „Wir haben uns bewusst für ein Projekt in unserem Stadtteil entschieden – wir möchten in der Nachbarschaft etwas Gutes tun.“

Mehr von RP ONLINE