1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Podiumsdiskussion des Vereins Impuls im Audi Zentrum

Impulse für Krefeld : Im Audi-Zentrum wird über Chancen der Stadt diskutiert

Zu Gast bei der Veranstaltung sind Jürgen Steinmetz, Markus Schön und Christoph Borgmann. Die Teilnehmer stellen sich Fragen zum aktuellen Stand der Diskussion des von Stadt und IHK initiierten „Aktionsplan Wirtschaft für Krefeld“.

Der Verein Impuls Krefeld lädt im Rahmen der Reihe „Impulse für Krefeld“ zu einer Podiumsdiskussion ins Audi-Zentrum an der Gladbacher Straße 471 ein. Am Dienstag, 12. März, ab 19 Uhr sind Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein, Christoph Borgmann, Vorsitzender Werbegemeinschaft Krefeld und Sprecher der Arbeitsgruppe Lebensqualität und Urbanität, und Markus Schön, Leiter des Geschäftsbereichs Bildung, Jugend, Sport, Migration und Integration als Stellvertreter des Oberbürgermeisters zu Gast. Sie stellen sich Fragen zum aktuellen Stand der Diskussion des von Stadt und IHK initiierten „Aktionsplan Wirtschaft für Krefeld“, sich daraus ergebenden Chancen für die Stadt und realistischen Umsetzungsmöglichkeiten.

Die Veranstaltung ist öffentlich, allerdings ist die Anmeldung per E-Mail an „info@impuls-krefeld.de“ erforderlich. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion haben alle Interessierten die Möglichkeit, an einer Führung durch das neue Audi-Zentrum teilzunehmen.

(RP)