1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: OB Meyer neuer stellvertretender SGK-Bundesvorstand

Eine neue Aufgabe für Krefelds Oberbürgermeister : OB Meyer ist stellvertretender SGK-Bundesvorstand

Der 47-Jährige teilt sich die Rolle bei der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) mit vier weiteren Genossen.

(RP) Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer wurde am vergangenen Samstag durch die Delegiertenversammlung der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (SGK) zum neuen stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt.

„Starke Kommunen sind das Fundament einer starken Demokratie. Und starke Kommunen brauchen engagierte ehren- und hauptamtliche Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker. Ich freue mich, diese Arbeit der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in den Stadt- und Gemeinderäten, Bezirksvertretungen und kommunalen Gremien als Mitglied des neuen Vorstands der Bundes-SGK unterstützen und ihre Interessen vertreten zu können“, sagt Meyer über seine Wahl.

Einen wichtigen Schwerpunkt der Arbeit des neugewählten Bundesvorstandes sieht Frank Meyer daher auch in der Forderung nach einer adäquaten finanziellen Unterstützung der Kommunen durch Bund und Länder: „Den Kommunen und kommunalen Unternehmen kommen bei entscheidenden Zukunftsthemen wie der sozial verträglichen Gestaltung der Energie- und Verkehrswende, der Digitalisierung und dem gesellschaftlichen Wandel wesentliche Rollen zu. Sie betreiben im besten Sinne des Wortes Daseinsvorsorge nah an den Menschen. Bund und Länder dürfen sie dabei jedoch nicht im Regen stehen lassen. Die Entschuldung der Kommunen bleibt so weiterhin eine zentrale Forderung der sozialdemokratischen Kommunalpolitik. Wir sind als SGK froh, dass die neue Bundesregierung hier die Weichen anders stellen will und bereits eine entsprechende finanzielle Unterstützung angekündigt hat.“

  • Boby Purakal leitet den Chor, der
    Chor aus Dormagen : Musik schafft eine starke Gemeinschaft
  • Der spätere Oberbürgermeister und Geheimrat Friedrich
    Berühmte Persönlichkeiten : Vor 150 Jahren wurde Roos Krefelds Bürgermeister
  • Bürgermeister

Dirk Ketelaers

Archivfoto: nop
    Politik in Rheurdt : „Rat und Ausschüsse haben auch Vorbildfunktion“

Neben Frank Meyer komplettieren Thomas Beyer (Bürgermeister der Hansestadt Wismar), Dr. Daniela Harsch (Bürgermeisterin für Soziales, Ordnung und Kultur der Stadt Tübingen), Andreas Siebert (Landrat des Landkreises Kassel) und Christiana Steinbrügge (Landrätin des Landkreises Wolfenbüttel) als Stellvertreterinnen und Stellvertreter den Vorstand unter Führung des ebenfalls neugewählten Vorsitzenden Michael Ebling, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz.

Die Bundes-SGK ist der Zusammenschluss der sozialdemokratischen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in der SPD. Sie wurde im Jahr 1978 in Kassel gegründet und zählt rund 23.000 Mitglieder. Dazu gehören Mitglieder der Vertretungen der Städte, Gemeinden und Kreise, Bezirksvertreter, sowie Personen, die in der öffentlichen Verwaltung ein Amt oder in der SPD eine Funktion mit kommunalpolitischem Bezug haben.