1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Musikschule-Förderer Ulrich Güttsches mit dem Stadtsiegel geehrt

Musikschule Krefeld : Ulrich Güttsches mit dem Stadtsiegel geehrt

Seit drei Jahrzehnten ist Güttsches Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Musikschule. Dafür zeichnet ihn jetzt Oberbürgermeister Frank Meyer aus.

(RP) Oberbürgermeister Frank Meyer hat Dr. Ulrich Güttsches im Rahmen einer Feierstunde im historischen Ratssaal des Krefelder Rathauses das Stadtsiegel verliehen. Güttsches ist seit drei Jahrzehnten Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Musikschule Krefeld. In dieser Zeit hat er sich in hohem Maße für die Belange und Notwendigkeiten der Musikschule eingesetzt, heißt es. Zudem initiierte er maßgeblich die Gründung des Stipendien-Fonds „Musik macht stark“, der allen Kindern gleichermaßen die Teilnahme an einer musikalischen Frühförderung ermöglicht.

„Viele dieser Kinder hätten ohne solche Projekte nie Kontakt zum Musizieren bekommen, in manchen Elternhäusern wäre auch nicht genug Geld da, um regulären Unterricht zu finanzieren“, sagte Meyer. Der Erfolg der Musikschule sei in den vergangenen Jahren vor allem mit zwei Namen verknüpft: Ralph Schürmanns, der Leiter der Musikschule, und Dr. Ulrich Güttsches. Als Vorsitzender des Fördervereins habe er die Revolution der Musikschularbeit nicht nur begleitet, sondern aktiv vorangetrieben und tatkräftig unterstützt. „Er hat mit seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern im Verein, vor allem mit Bernd Fruhen und mit seiner Frau Marie-Theres Güttsches, Drittmittel für die Projekte hereingeholt, Spenden akquiriert und Sponsoren aufgetrieben“, sagte der Oberbürgermeister.

  • Ulrich Freischlad
    Tod bei einer Radtour : Trauer um Ulrich Freischlad
  • Neben der neuen Rheinberger Sporthalle an
    Vorsitzender des Rheinberger Stadtsportverbands : Frank Tatzel erwartet keine Hiobsbotschaften
  • Tatort Glockenspitz: Unterm Strich werden laut
    Klimawandel und Abholzung in Krefeld : BUND will eine Million Euro für neue Bäume

Der 1949 in Krefeld geborene Güttsches habe konsequent und mit großer Leidenschaft dafür gearbeitet, dass tausende Kinder in Krefeld die Musik für sich entdecken konnten. Die bisherige Krönung dieses Engagements sei das neue Projekt „Krefelder Musikboten“, das die Sparkassen-Kulturstiftung über die nächsten fünf Jahre mit insgesamt 250.000 Euro fördern wird.