Pandemie in Krefeld Mehr als 2000 Krefelder mit dem Coronavirus infiziert

Krefeld · Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut nun mit 370,7 an. Am Vortag lag der Wert bei 338,6.

 Krefeld kämpft gegen Corona: Das Impfmobil steht am 15. Juli am Stadtwaldhaus.

Krefeld kämpft gegen Corona: Das Impfmobil steht am 15. Juli am Stadtwaldhaus.

Foto: dpa/Robert Michael

294 neue Corona-Fälle in Krefeld meldet das städtische Gesundheitsamt am Donnerstag, 14. Juli (Stand: 0 Uhr). Damit sind in der Seidenstadt insgesamt 72.170 Infektionen erfasst worden, bei 281 Todesfällen an oder mit Corona. Dies entspricht einer Infektionsrate von 31,81 Prozent sowie einer Letalitätsrate von 0,39 Prozent. Als genesen gelten weiterhin 69.775 Personen. Aktuell infiziert sind demnach 2.114 Bürger, am Mittwoch waren es 1.820. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, gibt das Robert-Koch-Institut nun mit 370,7 an. Am Mittwoch meldete das RKI eine Inzidenz von 338,6. Bedingt durch Nachmeldungen der Kommunen können sich die Inzidenzwerte vergangener Tage im Dashboard des RKI nachträglich verändern.

In hiesigen Kliniken liegen aktuell 47 Krefelder mit einer Covid-19-Erkrankung, einer liegt auf der Intensivstation. In den Kindertageseinrichtungen sind sechs neue Corona-Fälle bekannt geworden.

Das Impfzentrum im Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, öffnet montags bis samstags von 10 bis 14 Uhr. Die Impfung dort ist weiterhin kostenlos. Angeboten werden Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen. Zudem bietet das Impfzentrum Krefeld an verschiedenen Terminen und Standorte jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr eine mobile Impfaktion an. Das Impfmobil steht am 15. Juli am Stadtwaldhaus. Auch für die folgende Woche sind schon mobile Impfaktionen geplant: Am 18. Juli auf dem Hülser Markt, am 19. Juli an der Villa K auf der Stadtwiese, am 20. Juli auf dem Parkplatz am Zoo, am 21. Juli an der Jugendeinrichtung Funzel auf der Parkwiese und am 22. Juli in St. Norbertus am Frankenring 108. Eine tägliche Übersicht der Impfangebote in Krefeld gibt es im Internet auf der Seite http://www.krefeld.de/impfzentren-in-krefeld.

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die Sieben-Tage-Inzidenz für Nordrhein-Westfalen am Donnerstag mit 647,6 angegeben. Die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche lag damit niedriger als eine Woche zuvor (714,2). Bundesweit registrierte das RKI am Donnerstag eine Inzidenz von 720,4.