Stadtplanung in Uerdingen Mit neuer Kronenstraße kehrt Uerdingen an den Rhein zurück

Krefeld · Kronenstraße und Casinogasse in Uerdingen werden neu gestaltet und geordnet; damit gewinnt das Deichareal erheblich an Attraktivität.

 So sieht die Kronenstraße in Uerdingen heute aus; sie soll attraktiver werden und künftig – bei weniger Parkplätzen – den Blick bewusst zum Rhein hin öffnen.

So sieht die Kronenstraße in Uerdingen heute aus; sie soll attraktiver werden und künftig – bei weniger Parkplätzen – den Blick bewusst zum Rhein hin öffnen.

Foto: Lammertz, Thomas (lamm)

Es ist nicht nur die Sanierung einer einzelnen Straße: In gewisser Weise kehren damit Uerdingen im Besonderen und Krefeld im Allgemeinen  an den Rhein zurück. Mit der Umgestaltung der parallel zum Rheinufer verlaufenden Kronenstraße sowie der daran angedockten Casinogasse wird insgesamt ein attraktives Ensemble mit hoher Aufenthaltsqualität geschaffen. Die Kronenstraße soll damit harmonisch gestaltetes Bindeglied zwischen urbanem Bereich und Deichareal sein. Die Feinplanung für die Neugestaltung der Straßen ist am Dienstagsabend Thema in der Bezirksvertretung Uerdingen. „Die Idee ist, dass sich der Blick zum Deich wie bei einem Theater nach oben hin weit öffnet“, erläutert Bezirksvorsteher Jürgen Hengst (SPD) das Konzept.