1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Jazz-Trio der "Band 1000" gibt Open-Air-Konzert vor dem Jazzkeller

Konzerte in Krefeld : Trio „1000“ spielt open air vor dem Jazzkeller

Gregorianik, Johann Sebastian Bach und Richard Wagner in einem Jazzkonzert? Zu hören ist die ungewöhnliche Mischung beim Summer Open Air des Jazzkellers am Samstag, 18. Juli, mit dem Trio 1000.

(ped) Eine musikalische Perle präsentiert der Krefelder Jazzklub am Samstag, 18. Juli, beim Open-Air-Konzert vor dem Jazzkeller, Lohstraße 91. Jan Klares Band „1000" kommt als Trio-Besetzung mit Wilbert de Joode (NL) und Michael Vatcher (USA): Ab 20 Uhr spielen die Drei aus ihrem großartigen Repertoire, das sich beim Gregorianischen Gesang und bei Johann Sebastian Bach bedient, bei Wagner und Monteverdi und mit eigenen Interpretationen für einen unverwechselbaren Stil steht.
Jan Klare gründete 2004 die Band „1000" (mit Bart Maris, Trompete, Wilbert de Joode, Bass, und Michael Vatcher, Schlagzeug), die aus der Konzertreihe „1000 years of Jazz" entstand.

Wilbert de Joode und Jan Klare arbeiten seit den frühen 90er Jahren in unterschiedlichsten Gruppen zusammen, vornehmlich in dem von 1994 bis 1998 bestehenden niederländisch/englisch/deutschen Quartett Eureka, in dem auch Michael Vatcher ein paar Mal gastierte. Nach einer an Klare vergebenen Auftragskomposition für das Internationale Jazzfestival Münster 1997 entwickelte sich das Trio Klare, de Joode, Vatcher, das zuerst in unregelmässigen Abständen arbeitete.

  • Im Innenhof von Haus Wildenrath findet
    Am Pfingstmontag : Open Air-Gottesdienst an Haus Wildenrath
  • Daniel und Stefanie Beier haben sich
    Ausflugslokal bei Goch : „Jan an de Fähr“ macht sich bereit
  • Arbeiter betanken einen Airbus A350 mit
    Nachhaltiger Treibstoff : Air France fliegt mit Speiseöl nach Kanada

Vor dem Jazzkeller stehen 99 Sitzplätze zur Verfügung. Jazzklubmitglieder können kostenfrei über info@jazzklub-krefeld.de bis zum 16. Juli Platzreservierungen vornehmen. Nicht-Jazzklubmitglieder können gegen eine Reservierungsgebühr von 8 Euro Sitzplätze reservieren: Telefon 0162 2013145, Whatsapp, SMS oder E-Mail an info@jazzkeller.info. Das Konzert findet nur statt, wenn es nicht regnet.