Neu an Krefelds Schulen IT-Experten unterrichten Kaiserplatz-Schüler

Krefeld · Als erste Schule in Krefeld bietet die Gesamtschule Kaiserplatz jetzt Informatik in Zusammenarbeit mit der Coding School Niederrhein an. Der Krefelder Verein will Jugendliche fit für eine Zukunft mit künstlicher Intelligenz machen.

Schulleiterin Kathrin Rengers schaut den Siebtklässlern Yaser und Szymon (r.) bei der Arbeit am PC zu.

Schulleiterin Kathrin Rengers schaut den Siebtklässlern Yaser und Szymon (r.) bei der Arbeit am PC zu.

Foto: Bärbel Kleinelsen

Das Team der Gesamtschule Kaiserplatz macht es vor, und künftig sollen noch mehr weiterführende Schulen folgen. Ziel ist es, die IT-Kompetenz aller Krefelder Schüler zu verbessern und sie auf einen Alltag in einer Welt, in der zunehmend künstliche Intelligenz eingesetzt wird, vorzubereiten. „Wir sind der Auffassung, dass jeder Mensch – speziell Schülerinnen und Schüler – so früh wie möglich die Grundkonzepte des Programmierens erlernen muss. Mit diesem Wissen können wir es schaffen, gesellschaftlich und wirtschaftlich mit den rasanten Entwicklungen im Kontext der Digitalisierung schrittzuhalten und unsere Zukunft sinnvoll zu gestalten“, sagt Mark Hloch, Vorsitzender der Coding School Niederrhein.

 Die Gesamtschule Kaiserplatz ist Vorreiter bei der Kooperation mit der Codin School Niederrhein. Die IT-Experten ergänzen den Informatik-Unterricht.

Die Gesamtschule Kaiserplatz ist Vorreiter bei der Kooperation mit der Codin School Niederrhein. Die IT-Experten ergänzen den Informatik-Unterricht.

Foto: Bärbel Kleinelsen