1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Ganztagsbetreuung für die Herbstferien im Oktober

Im Oktober in Krefeld : Stadt bietet Ganztagsbetreuung für die Herbstferien an

Eine Anmeldung zu den verschiedenen Veranstaltungen unter dem Motto „Ferien – Jetzt erst recht!“ ist ab dem kommenden Montag, 22. August, möglich.

Für die Herbstferien hat die Verwaltung mit Einrichtungen der Krefelder Offenen Kinder- und Jugendarbeit zahlreiche Ferienangebote unter dem Motto „Ferien – Jetzt erst recht!“ geplant. Die Betreuungsangebote richten sich an Krefelder Kinder von sechs bis zwölf Jahren, im Freizeitzentrum Süd an Neun- bis Dreizehnjährige und finden als verlässliche Gruppenangebote statt. Die Verpflegung der Kinder ist inklusive. Anmeldungen sind möglich ab Montag, 22. August.

In der ersten Ferienwoche, von Dienstag, 4., bis Freitag, 7. Oktober, heißt es im Jugendhaus JoJo in Uerdingen „Werde zum Foto- und Videokünstler“. Hier dreht sich alles um Kameras, Fotografie und Co. Im Jugendzentrum K³ Erlöserkirche in Lindental geht es beim Thema „Sieben Kontinente, Sieben Wunder“ um die Vielfalt und Besonderheiten der Welt. „Upcycling!“ ist das Motto in der Jugendeinrichtung Am Wasserturm in Hüls. Die Kinder stellen neue Sachen aus Wiederverwendetem her. Im Kinder- und Jugendtreff Marienburg beschäftigen sich die Kinder unter dem Motto „Glücksmomente“ mit allem, was sie glücklich macht.

  • Im bewährten Modus von zweiwöchigen Blöcken
    Sport in Krefeld : 280 Kinder bei den Ferien-Intensivschwimmkursen
  • Die Findungsveranstaltung 2.0 vor drei Jahren
    Jugendliche in der Kommunalpolitik : Der Jugendbeirat bezieht eigene Räume am Ostwall
  • In den Kliniken der Stadt liegen
    Pandemie in Krefeld : 1.026 Krefelder mit dem Coronavirus infiziert

Die zweite Ferienwoche, von Montag, 10., bis Freitag, 14. Oktober, können Schüler in der Jugendeinrichtung Herbertzstraße verbringen. Beim Thema „Natur – der Mensch“, können die jungen Teilnehmenden die Natur auf verschiedene Weisen entdecken. Im Jugendzentrum Stahlnetz in Stahldorf entfliehen die Mädchen und Jungen dem Herbstwetter und machen es sich unter dem Motto „Don’t be lazy, make it cozy“ mit verschiedenen DIY-Ideen gemütlich. Die Kinder im Jugendzentrum K³ City in der Innenstadt machen sich auf die Suche nach „Eine Welt aus Licht und Schatten“ und entdecken gemeinsam die Entstehung von Farben, Effekten und Illusionen.

Beim „Bewegungsreichen Herbst“ im Freizeitzentrum Süd können sich Neun- bis 13- Jährige bei Spielen auspowern. Der Teilnahmebetrag beträgt in der ersten Ferienwoche für vier Veranstaltungstage 29,60 Euro. Geschwisterkinder zahlen ermäßigt 22,40 Euro, ebenso Familien die Arbeitslosengeld II beziehen. In der zweiten Ferienwoche dauert das Angebot fünf Tage und kostet somit 37 Euro, bei Kindern mit Ermäßigung 28 Euro. Alle Angebote haben eine Anmeldenummer, die bei der Anmeldung angegeben werden muss. Die Anmeldung ab 22. August erfolgt online unter ww.vhsprogramm.krefeld.de/programm/krefelder-ferien  oder Ruf 02151 862664.