1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Dreijährige nachts allein im Auto gelassen

Dreijährige nachts allein im Auto gelassen : Alkoholisierte Mutter zeigt sich uneinsichtig

Die alkoholisierte 23-jährige Mutter zeigte sich uneinsichtig und nahm den Polizeieinsatz eher belustigt zur Kenntnis. Das dreijährige Mädchen blieb den Angaben der Einsatzkräfte zufolge unversehrt.

Das hat ein Nachspiel für eine junge Mutter aus der Seidenstadt: Nach der Befreiung eines dreijährigen Mädchens am Wochenende aus einem Auto in der Düsseldorfer Altstadt hat die Polizei einen Bericht an das Jugendamt in Krefeld geschrieben. Zudem werde der Vorfall vom zuständigen Fachkommissariat noch strafrechtlich geprüft, ergänzte eine Polizeisprecherin. „Mitarbeitende des ,Team Kindeswohl‘ des Fachbereichs machen heute noch einen Hausbesuch bei der Familie, um zu überprüfen, ob eine Unterstützung oder gegebenenfalls andere Maßnahmen erforderlich sind“, so eine Sprecherin der Verwaltung.

Nach Zeugenangaben soll das kleine Mädchen mindestens eine Stunde allein in dem Auto gewesen sein, als Einsatzkräfte nach drei Uhr am frühen Sonntagmorgen eine Scheibe des Pkw einschlugen. Die deutlich alkoholisierte 23 Jahre alte Mutter sei nach ihrer Rückkehr eine halbe Stunde später uneinsichtig gewesen, habe die durchgeführten Maßnahmen der Polizei eher belustigt zur Kenntnis genommen und keine Reue gezeigt, hieß es seitens der Düsseldorfer Ordnungshüter.

Düsseldorf: Betrunkene Mutter lässt Dreijährige im Auto zurück
  • Vorfall nach dem Hitze-Samstag : Krefelderin lässt Dreijährige nachts allein im Auto
  • Die Beamten meldeten den Vorfall ans
    Nachts in Düsseldorf : Betrunkene Mutter lässt Dreijährige im Auto zurück
  • Ein kleines Mädchen ist mitten in
    Nachts in der Düsseldorfer Altstadt : Betrunkene Mutter lässt Kleinkind im Auto zurück – Beamte schlagen Scheibe ein

Dabei hatte das Kind Glück im Unglück: Aufmerksame Passanten hatten demnach bemerkt, wie das weinende Mädchen in dem Auto verzweifelt mit Schlägen an die hochgefahrenen Fensterscheiben auf sich aufmerksam machte. Erst eine halbe Stunde, nachdem das Kind befreit werden konnte, war die 23 Jahre alte Mutter aus Krefeld mit einem Begleiter aufgetaucht. Beide wurden mit auf die Wache genommen. Ein Atemalkoholtest ergab bei der jungen Frau einen Wert von fast zwei Promille, der Test des Begleiters und Fahrers des Autos war negativ. Das dreijährige Mädchen blieb den Angaben der Einsatzkräfte zufolge unversehrt.