Experte vermutet Zusammenhang mit Corona Zahl der Schlaganfalltoten in Krefeld steigt

Krefeld · Rund 90 Prozent der betroffenen Bürger sind über 70 Jahre alt. Ein Experte vermutet, dass die steigenden Zahlen unter anderem mit der Corona-Pandemie in Zusammenhang stehen könnten.

 Eine Schlaganfall-Spezialstation hat unter anderem das Helios.

Eine Schlaganfall-Spezialstation hat unter anderem das Helios.

Foto: Lammertz, Thomas (lamm)

In Krefeld ist die Zahl der Todesfälle aufgrund eines Schlaganfalls 2020 gestiegen. „Starben laut aktuellsten Zahlen des Landesamts für Statistik in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2019 in Krefeld noch 121 Menschen an einem Schlaganfall, so waren es 2020 insgesamt 150. Das sind 24,0 Prozent mehr als im Jahr zuvor“, so Michael  Lobscheid  von der Krankenkasse IKK classic. Aber: Verglichen mit 2010 sank die Zahl der Todesfälle um acht Prozent. „Insofern könnte es sich 2020 um einen statistischen Ausreißer durch die Corona-Pandemie handeln“, vermutet Lobscheid.