1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Die Bürgerstiftung hat einen kostenlosen Schwimmkurs für Grundschulkinder organsiert.

Seepferdchen geschafft : Seepferdchen-Rekord beim Schwimmkursus der Bürgerstiftung

Es ist ein Herzensprojekt der Bürgerstiftung Krefeld: In den Sommerferien können Grundschulkinder einen kostenlosen Schwimmkursus absolvieren. In diesem Jahr schafften fast alle 25 Teilnehmer das Seepferdchen.

Es sind erschütternde Zahlen, die die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) für das Jahr 2017 vorlegt: 59 Prozent der Zehnjährigen seien laut einer Studie keine sicheren Schwimmer. „Wer als Kind nicht schwimmen lernt, lernt es häufig nie mehr“, sagt DLRG-Sprecher Achim Wiese.

Vor diesem Hintergrund gewinnt das langjährige Projekt der Bürgerstiftung Krefeld noch einmal mehr an Bedeutung: zum achten Mal fand in den ersten beiden Wochen der Sommerferien ein Schwimmtraining für Kinder statt. „In diesem Jahr sind es schwerpunktmäßig Kinder der 3. und 4. Klasse der Mosaikschule“, erklärt Sigrid Augustin von der Bürgerstiftung Krefeld. „Es sind vor allem Kinder aus einkommensschwachen Familien, die sich aus eigenen Mitteln einen Schwimmkurs für ihre Kinder nicht leisten könnten oder Flüchtlingskinder, die noch nicht schwimmen gelernt haben oder deren Eltern selbst nicht schwimmen können“. Zwei verlässliche Partner weiß die Bürgerstiftung für dieses Projekt fest an ihrer Seite. Das ist zum einen die Schwimmvereinigung Krefeld 72 (SVK) und zum anderen Intersport Borgmann. Werner Gottschalk vom SVK betont die Bedeutung des Schwimmkurses: „Wenn man sich bewusst macht, dass 35 Prozent unserer Grundschulkinder die Grundschule verlassen und nicht schwimmen können und man sich dazu die Zahlen vor Augen führt, dass der Tod durch Ertrinken immer noch zu den häufigsten Todesursachen zählt, ist der fundierte Ansatz der Bürgerstiftung mehr als richtig“. Er fügt hinzu: „Es ist auch eine Entlastung für die Eltern, wenn sie wissen, dass ihre Kinder schwimmen können“. Umso mehr Unverständnis hat Gottschalk für die, wie er formuliert, „ärgerlichen Zahlen“: „Es ist nicht zu verstehen, warum etwa 50 Prozent der Wasserzeiten in den Krefelder Bädern von den Schulen nicht genutzt werden“. Er höre immer wieder, dass die Schulen dies organisatorisch nicht umsetzen könnten: „Hier muss sich etwas ändern“.

  • Dinslaken : Dinslaken lernt erfolgreich schwimmen
  • Goch : DLRG startet Projekt "Seepferdchen für alle"
  • Goch : DLRG verleiht Seepferdchen

Michael Kreis von Intersport Borgmann, dem zweiten Sponsoring-Partner der Bürgerstiftung berichtet: „Schon unserem Seniorchef war dieses Projekt eine Herzensangelegenheit und sein Sohn, Christoph Borgmann, führt es mit der gleichen Freude weiter und ist stolz auf jedes Kind, das auf diese Weise schwimmen gelernt hat“. Beide Sponsor-Partner der Bürgerstiftung Krefeld sicherten ihre Unterstützung auch für das kommende Jahr zu.

An den sieben Terminen hat die Schwimmtrainerin Nicole Hoppe mit den Kindern trainiert. Tatkräftig unterstützt wurde sie von zwei Jugendlichen aus der SVK-Wasserballmannschaft: Mika (17) und Moritz (18) waren wechselnd als Helfer mit im Wasser. Monika Klingen von der Bürgerstiftung freut sich über einen neuen Bürgerstiftungs-Seepferdchen-Rekord: „In diesem Jahr haben fast alle der teilnehmenden 25 Kinder das Seepferdchen-Abzeichen geschafft, darüber freuen wir uns sehr“. Das Seepferdchen-Abzeichen zu erhalten bedeutet für die Kinder, dass sie eine Strecke von 50 Metern im tiefen Wasser schwimmen, einmal vom Beckenrand ins Wasser springen und die zehn Baderegeln kennen müssen.

Sigrid Augustin von der Bürgerstiftung ist dankbar für die Unterstützung von SVK und Borgmann und sagt abschließend: „Nur mit dieser großen Unterstützung und Spendengeldern können wir dieses Schwimmtraining anbieten — wir freuen uns über jede weitere Spende, um dieses und andere Projekte fortführen zu können“.

Bürgerstiftung Krefeld, Hochstraße 126, 47798 Krefeld, Ansprechpartnerin: Sigrid Augustin, Tel.: 02151/3600060, E-Mail: info@buergerstiftung-krefeld.net

Weitere Informationen unter: www.buergerstiftung-krefeld.net