Krefeld: Deswegen ist ein Loch in der Südstraße

Vorfall in Krefeld : Darum hat sich in der Südstraße ein Loch aufgetan

Auf einmal war da ein Loch im Boden: Am Dienstag ist ein Teil der Südstraße eingebrochen. Seitdem ist der Abschnitt zwischen Roßstraße und Prinz-Ferndinand-Straße gesperrt. Wie konnte das passieren?

Absperrgitter umstellten derzeit das Loch, das auf der Südstraße zwischen der Roßstraße und der Prinz-Ferdinand-Straße aufgebrochen ist.

Die Ursache dafür hat der Kommunalbetrieb der Stadt am Mittwoch gefunden. Ein gemauerter Kanal aus dem Jahr 1902 sei beschädigt. Durch diese Schadstelle seien im Laufe der Jahrzehnte Feinanteile aus dem Erdreich in den Kanal geschwemmt worden. Dadurch sei ein Hohlraum entstanden - der Straßeneinbruch war die Folge.

Das defekte Kanalteilstück wird nach Angaben des Kommunalbetriebs zur Zeit von einer Sanierungsfirma wieder instandgesetzt.

Ab Montag beginnen dann die Arbeiten im Straßenbereich: Die Straßendecke wird geöffnet, der vorhandene Hohlraum verfüllt und verdichtet. Anschließend wird die Fahrbahn wiederhergestellt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE