Krefeld: Der Rheinische Bauernmarkt feiert seinen 20. Geburtstag

Nachhaltige Landwirtschaft : Rheinischer Bauernmarkt feiert Geburtstag

Seit 20 Jahren bietet der Markt regionale Produkte an.

Am Samstag, 18. Mai, feiert der Rheinische Bauernmarkt auf der Rheinstraße und auf dem südlichen Teil des Dionysiusplatzes von 10 bis 13 Uhr Geburtstag. „In diesem Jahr feiern wir schon den 20. Geburtstag“, sagt Marktsprecherin Monika Hüskes stolz.

Seit 1999 gibt es das Angebot regionaler Produkte, wie Obst und Gemüse, Fleisch und Wurstwaren von Schwein, Rind und Geflügel sowie Käse, Fisch, Eier, Backwaren, Marmelade, Säfte, aber auch Frischblumen, Topfpflanzen und mehr. Alle selbsterzeugten Produkte kommen von landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betrieben aus der Region und haben gegenwärtig Saison.

Der Markt ist für viele Kunden auch ein beliebter Treffpunkt am Samstagmorgen. „Darüber sind wir sehr froh“, sagen die Beschicker. „Nachhaltigkeit war schon immer unser Thema“, ergänzt Hüskes, denn regionale Vermarktung schütze die Umwelt durch kurze Transportwege, schonende Anbauweisen und handwerkliche Verarbeitung. Sie sichere außerdem Arbeitsplätze in der Region. Gerade in der Stadt, in der Lebensmittel für viele Menschen verpackt aus dem Supermarkt kommen und alles jederzeit verfügbar ist, sei ein Markt mit regionalen und saisonalen Waren etwas Besonderes, betont die Sprecherin.

Zum runden Geburtstag gibt es Gaststände und Sonderaktionen wie „Die Bienen und der Honig in aller Munde“, Nachhaltigkeit „Bring mich zurück Palette“, Wildkräuter und einen Infostand des Rheinischen Bauernmarktes mit Glücksrad.

(bk)
Mehr von RP ONLINE