Übergriffe von Obdachlosen in Krefeld Der Engel der Obdachlosen verliert den Mut

Krefeld · Um zu helfen, gründete Sabrina Tophofen ein fast nur aus eigenen Mitteln finanziertes Café für Obdachlose. Doch die Entwicklung der vergangenen Monate lassen die fünffache Mutter verzweifeln. Sie wird attackiert und gedemütigt.

Sabrina Tophofen lebt seit Jahren in Krefeld und engagiert sich stark in der Obdachlosenhilfe. Vor Jahren gründete sie ein Café, in dem sie unter anderem kostenlos Essen verteilt. Dieses zog aus unterschiedlichen Gründen mehrfach um und ist nun an der Marktstraße 59c angesiedelt.Dort hat ein Betrunkener eine Scheibe eingeschlagen.

Sabrina Tophofen lebt seit Jahren in Krefeld und engagiert sich stark in der Obdachlosenhilfe. Vor Jahren gründete sie ein Café, in dem sie unter anderem kostenlos Essen verteilt. Dieses zog aus unterschiedlichen Gründen mehrfach um und ist nun an der Marktstraße 59c angesiedelt.Dort hat ein Betrunkener eine Scheibe eingeschlagen.

Foto: Sven Schalljo