1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Büchermarkt der Freunde der Museen Burg Linn​

Ende Juni in Krefeld : Büchermarkt der Freunde der Museen Burg Linn

Die Verkaufserlöse kommen dem Deutschen Textilmuseum und dem Museum Burg Linn zugute. Die Bücherannahme ist in der Museumsscheune. Ein Überblick.

(RP) Der nächste Büchermarkt der Freunde der Museen Burg Linn findet am Wochenende 25. und 26. Juni jeweils von 11 bis 17 Uhr statt. Die Verkaufserlöse kommen dem Deutschen Textilmuseum und dem Museum Burg Linn zugute. Wegen der Pandemie konnte die Veranstaltung in den vergangenen Jahren nicht stattfinden. Die Bücherannahme in der Museumsscheune an der Albert-Steeger-Straße erfolgt von Dienstag, 21., bis Donnerstag, 23. Juni, jeweils von 11 bis 17 Uhr. Die Museumsfreunde weisen darauf hin, dass die Bücher in Kisten oder Kartons verpackt sein müssen. Beschädigte Bücher und Bücher mit Stockflecken und Verschmutzungen können nicht angenommen werden. Der Verein kann keine Bücher abholen. Für den Büchermarkt in der Museumsscheune an der Albert-Steeger-Straße werden die Publikationen nach Themenbereichen sortiert. Die große Fläche der Scheune steht für das Angebot an Erwachsenenliteratur, Sachbücher und Bildbände zur Verfügung. Kinder- und Jugendbücher stellen die Museumsfreunde unter dem Lesehasen-Poster auf der Empore aus. In diesem Bereich können Kinder nach Herzenslust stöbern und auswählen. Kinderbücher kosten 50 Cent pro Stück. Auch Literatur und Sachbücher in anderen Sprachen können gespendet werden. Schallplatten und CDs, DVDs und Audio oder Videoträger werden nicht angenommen. Einzige Ausnahme bilden Hörbücher. Es gibt an den Verkaufstage Gelegenheit zum Gespräch mit Vereinsmitgliedern und Informationen zum Verein, zu seinen Zielen, Möglichkeiten und Angeboten. Fragen können per E-Mail an verein@museumlinn.de gerichtet werden.