1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld Bechtle bilanziert sehr gute Unternehmensentwicklung

Wirtschaft in Krefeld : Bechtle bilanziert sehr gute Unternehmensentwicklung

Die Aktiengesellschaft beschäftigt in ihrem IT-Systemhaus in Uerdingen an der Parkstraße 123 Mitarbeiter. Die Gesellschaft profitiert von dem allgegenwärtigen Trend zur Digitalisierung

Die Bechtle AG beteiligt seine Anteilseigner an der sehr guten Unternehmensentwicklung mit einer Dividende von 1,35 Euro je Stückaktie. Das entspricht einer Erhöhung um 12,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. „Wir alle sind bestens auf- und eingestellt, um von dem weiteren Trend der Digitalisierung und den sich daraus ergebenden Chancen zu profitieren. Insgesamt blicken wir - auch gestärkt durch ein sehr erfolgreiches erstes Quartal - weiter optimistisch auf das laufende Geschäftsjahr“, sagte Vorstandsvorsitzende  Thomas Olemotz in der Hauptversammlung.

Seit 1999 gehört auch die 27 Jahre zuvor gegründete SDV Informationssysteme GmbH in Uerdingen an der Parkstraße zum Bechtle-Konzern und firmiert seitdem unter der Bezeichnung IT-Systemhaus Düsseldorf mit Sitz in Krefeld. 123 Beschäftigte kümmern sich schwerpunktmäßig um den gesamten Umfang einer modernen Infrastruktur für Informationstechnik (IT).

Die Hauptversammlung hat auch die vorgeschlagene Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln mit Ausgabe von Gratisaktien beschlossen. Das entspricht einer Umbuchung freier Rücklagen. Der Beschluss wird nach Eintragung in das Handelsregister voraussichtlich im August umgesetzt werden. Der Effekt ist vergleichbar mit einem Aktiensplit im Verhältnis 1:3 – jeder Aktionär der Bechtle AG erhält für jede bestehende Bechtle Aktie zusätzlich zwei neue Aktien (so genannte Gratis- oder Berichtigungsaktien). Das Börsenkursniveau der Bechtle Aktie drittelt sich entsprechend.

  • Johannes Schmitz (59) wurde mit sofortiger
    Nach nur fünf Monaten im Amt : Pro homine und Geschäftsführer trennen sich
  • Der Fortschritt bei der Sanierung der
    Bezirksvertretung Krefeld-Uerdingen tagte : Hausschwamm in zwei Herberzhäusern
  • Die meisten Beschäftigten wollten zumindest einen
    Umfrage bei NRW-Konzernen : Homeoffice auch nach der Pandemie im Trend

Die Bechtle AG ist mit rund 80 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten und mit 24 E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern aktiv. Gegründet 1983, beschäftigt der Konzern mit Hauptsitz in Neckarsulm derzeit über 12.000 Mitarbeitende. Seinen mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, öffentlichem Dienst sowie dem Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. 

(sti)