Krefeld: Badezentrum Bockum wegen Legionellen geschlossen

Krefeld-Bockum : Badezentrum wegen Legionellen geschlossen

Die Ursachen für den Befall sind bisher unbekannt. Das Badezentrum hat allerdings alte Wasserleitungen. Die Analyse von Proben soll Aufschluss bringen.

(bk) Das Badezentrum Bockum muss kurzfristig bis auf weiteres geschlossen werden. Das teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Bei einer Routine-Kontrolle durch den Fachbereich Gesundheit sind den Experten erhöhte Legionellen-Werte im Wassersystem aufgefallen. Es werden nun weitere Proben genommen, um die Ursache dieser erhöhten Werte zu finden. Mit Ergebnissen wird in zwei Wochen gerechnet. Legionellen sind stäbchenförmige Bakterien, die beim Menschen unterschiedliche Krankheitsbilder verursachen können, von grippeartigen Beschwerden bis zu Lungenentzündungen. Am bekanntesten ist die Legionärskrankheit, die durch eine Lungenentzündung gekennzeichnet ist und unbehandelt einen lebensgefährlichen Verlauf annehmen kann. Die Sportverwaltung wird umgehend alle betroffenen Vereine und Nutzergruppen informieren. In der kommenden Woche wird mit den Vereinsverantwortlichen in der Arbeitsgruppe Belegung das weitere Vorgehen besprochen und geklärt, wie die Nutzer für die Übergangszeit auf andere Bäder verteilt werden können.