1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Am Südwall gibt es nun einen Gabenzaun für Bedürftige

Für Krefelder Bedürftige : Gabenzaun der Jugend hilft Menschen in Not

Auf dem Grünstreifen am Südwall hängen Taschen und Tüten an einem Zaun. Sie enthalten Dinge des täglichen Gebrauchs, haltbare Lebensmittel oder Tierfutter. „Gabenzaun“ haben die Organisatoren von „Krefeld solidarisch – Jugend hilft“ auf ein großes Schild geschrieben.

Die gespendeten Waren sollen hilfsbedürftigen Krefeldern zugute kommen. Ähnliche Aktionen gibt es bereits in anderen Städten wie Düsseldorf.

Geholfen werden soll aber auch denjenigen, die zur Risikogruppe zählen und derzeit zu Hause bleiben müssen. Unter der Rufnummer 01573 0678125 bekommen sie Unterstützung. Die jungen Helfer um Hauptkoordinatorin Stella Rütten von den Jusos versprechen: „Uns ist kein Weg zu weit.“

(bk)