Fahrer gesucht 19-Jähriger bei nächtlichem Unfall in der City verletzt

(jon) Die Kripo sucht Zeugen: Laut Polizei war ein 19-Jähriger am Dienstag, 22. November, kurz vor 24 Uhr in der Krefelder Innenstadt unterwegs. Auf dem Weg zu einer Bahnhaltestelle an der Uerdinger Straße, überquerte der junge Mann die Straße.

Die Polizei sucht nach dem Unfall Zeugen.

Die Polizei sucht nach dem Unfall Zeugen.

Foto: dpa/Friso Gentsch

Dabei erfasste ihn ein Auto. Der Fahrer kümmerte sich um den leicht am Fuß verletzten 19-Jährigen und brachte ihn auf seinen Wunsch zur Endhaltestelle in Elfrath. Dort angekommen rief der Verletzte seine Mutter an, der Pkw-Fahrer verabschiedete sich und verschwand.

Indes alarmierte die Mutter die Feuerwehr, ein Rettungswagen brachte ihren Sohn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus, gegen 0.35 Uhr informierte sie die Polizei. Aufgrund des allgemeinen gesundheitlichen Zustands des jungen Mannes können weder der genaue Unfallzeitpunkt noch der genaue Unfallort beschrieben werden. Angaben zum Aussehen des Autofahrers sowie des Autos oder des Kennzeichens konnte er ebenfalls nicht machen.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet in erster Linie den Autofahrer, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, damit die Umstände zum Verkehrsunfall vollumfänglich aufgeklärt werden können. Darüber hinaus können sich Zeugen unter Ruf 02151 6340 oder unter hinweise.krefeld@polizei.nrw.de melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort