Krefeld: Kramers Freunde rocken in der Friedenskirche

Krefeld: Kramers Freunde rocken in der Friedenskirche

Am 9. April kommen Buskohl, Fogarty und Bergmeyer.

Auf hochkarätige Freunde trifft der Bluesmusiker Chris Kramer am Mittwoch, 6. April, in der Friedenskirche: Max Buskohl, Paul Fogarty und Horst Bergmeyer. Max Buskohl ist Anfang 20 und hat bereits wichtige Musikstationen passiert: Er ist Ex-Frontmann der Rockband Empty Trash. Nach Auflösung der Band 2010 hat er sich aufs Songwriting konzentriert, Inspirationen gesucht und Erfahrungen gesammelt. Dabei hat er mit Bob Geldof und Bono auf der Bühne gestanden, er nahm eine Single mit Eric Burdon auf und war als jüngster Künstler auf dem Grammy-nominierten Klaus-Voorman-Tribut-Album "A Sideman's Journey" neben Paul McCartney und Cat Stevens. Jüngeren ist er als Teilnehmer bei "Deutschland sucht den Superstar" bekanntgeworden. Der australische Singer-Songwriter Paul Fogarty hat mehr als 1000 Songs komponiert. Horst Bergmeyer ist als Pianist, Sänger und Organist auf internationalen Bühnen präsent, unter anderem mit der "Tommy Schneller Band".

Konzert Mittwoch, 6. April, 20 Uhr, Friedenskirche, Luisenplatz

(ped)