Krefeld: Kongress rund um Krankenpflege: Das "herzkranke Kind"

Krefeld: Kongress rund um Krankenpflege: Das "herzkranke Kind"

Herzkranke Kinder - diese Thematik steht im Mittelpunkt des "7. Krefelder Tags der Kinderkrankenpflege" am Samstag, 18. November, den die DRK-Schwesternschaft veranstaltet. Der Hintergrund: "Jedes 100. Kind wird mit einem Herzfehler geboren. Damit gehören diese zu den häufigsten angeborenen Fehlbildungen", erklärt Pflegepädagogin Silke Seiffert, die den Kongress organisiert. Zu den Vortragenden gehören Prof. Tim Niehues und der Leitende Oberarzt Dr. Peter Terhoeven (Helios Kinderklinik), Fachkinderkrankenschwestern aus deutschen Herzzentren und der leitende Oberarzt Kinderkardiologie des deutschen Herzzentrums St.

Augustin. Der Tag der Kinderkrankenpflege ist erstmals in der Fabrik Heeder, Virchow-Straße 130. Vorträge und Workshops beginnen um 9 Uhr, Ende ist gegen 17 Uhr. Infos gibt es bei der DRK-Schwesternschaft, Silke Seiffert, Ruf 02151 58 97 12, oder www.drk-schwesternschaft-kr.de.

(jon)