1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Kommunalwahl

Stichwahl in Krefeld: OB-Kandidaten Meyer und Jensen live im Gespräch

Stichwahl in Krefeld : Verfolgen Sie live das RP-Gespräch zwischen den OB-Kandidaten Meyer und Jensen

Vier Tage vor der Stichwahl haben wir Oberbürgermeister Frank Meyer und die CDU-Kandidatin Kerstin Jensen zum Gespräch gebeten. Wie stellen Sie sich die Zukunft Krefelds vor? Welche Herausforderungen, welche Ideen haben Sie? Verfolgen Sie die Diskussion live bei uns.

Die Live-Übertragung aus dem IHK-Gebäude in Krefeld finden Sie ab 17 Uhr an dieser Stelle:

<aside class="park-embed-html"> <div id="fb-root"></div> <script async="1" defer="1" crossorigin="anonymous" src="https://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&amp;version=v9.0" nonce="rrl4bYbR"></script><div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/rp.krefeld/posts/1451545905054597" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/164152790460588/posts/1451545905054597/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>Vier Tage vor der Stichwahl haben wir Oberbürgermeister Frank Meyer und die CDU-Kandidatin Kerstin Jensen zum Gespräch gebeten.</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/164152790460588">RP Krefeld</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/164152790460588/posts/1451545905054597/">Wednesday, September 23, 2020</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Im ersten Wahlgang hat der Amtsinhaber, Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer, 43, Prozent der Stimmen auf sich vereinigt; seine CDU-Herausforderin Kerstin Jensen kam auf 27,6 Prozent. Beide Kandidaten haben betont, die Stichwahl ernstzunehmen. Zu Recht: Für einen Favoriten ist nichts schlimmer, als wenn die eigenen Wähler wegen eines sicher geglaubten Sieges zu Hause bleiben; für einen Herausforderer ist nichts schlimmer, als wenn die eigenen Wähler zu Hause bleiben, weil sie eh nicht an den Sieg glauben. Dabei ist die Stichwahl eine echte neue Wahl: Alles auf Anfang, jede Stimme muss neu gewonnen werden.

Insofern ist der kurze Wahlkampf zwischen erstem und zweitem Durchgang hart und wichtig für die beiden Kandidaten der Stichwahl. Podiumsdiskussionen helfen, einen Eindruck der Kandidaten zu bekommen und ihre Positionen kennenzulernen. Dazu laden wir ein – coronabedingt – zu einer kleinen Gesprächsrunde mit Frank Meyer, Kerstin Jensen, dem Krefelder RP-Redaktionsleiter Jens Voss und Jürgen Steinmetz, Hauptgeschäftsführer der IHK Mittlerer Niederrhein.

(vo)