1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Klimapreis des Senats der Wirtschaft für Krefelder Unternehmen

Wirtschaft in Krefeld : Klimapreis des Senats der Wirtschaft für Krefelder Unternehmen

Die CiS electronic GmbH erhielt im alten Bundestag in Bonn eine Auszeichnung als Kimaförderer 2020/2021 für nachhaltigen Klimaschutz verliehen. In Deutschland arbeitet das Unternehmen CO2-neutral.

Der Krefelder Kabelspezialist CiS mit Produktionsstätten in Rumänien und Tschechien hat eine besondere Ehrung erfahren. Der Senat der Wirtschaft hat die CiS electronic GmbH im alten Bundestag in Bonn für ihren nachhaltigen Klimaschutz mit einer Urkunde als „Klimaförderer 2020/2021“ ausgezeichnet.

Die Stiftung Senat der Wirtschaft für gemeinwohlorientierte Politik verfolgt das Ziel, der Politik wie der Gesellschaft im Allgemeinen grundsätzliche Orientierung zu geben bei der Weiterentwicklung von Gesellschaft und Wirtschaft zu einer Ökosozialen Marktwirtschaft von der kommunalen bis zur globalen Ebene. Sie will auf dem Weg zu diesem Ziel sowohl konkrete Unterstützung geben bei der Bewältigung aktueller Herausforderungen als auch eigene strategische Konzepte und Initiativen entwickeln. Die Stiftung arbeitet nach eigenen Angaben unabhängig und gemeinwohlorientiert.

Die Auszeichnung wurde durch Christoph Brüssel (Vorstand der Klima-Initiative des Senats der Wirtschaft), Lara Dilger (wissenschaftliche Projektleiterin) und den Vorstandsvorsitzenden Dieter Härte, an Doris und Peter M. Wöllner, Inhaber der Krefelder CiS-Gruppe, im Kreise der Senatorinnen und Senatoren überreicht. CiS unterstütze die „Welt-Wald-Klima-Initiative“ des Senats der Wirtschaft und helfe damit, eine weltweite Wiederaufforstung nach höchsten ökologischen und sozialen Standards praktisch umzusetzen, heißt es in der Laudatio. Doris Wöllner stellte in einer Diskussionsrunde zum Thema „Chancen einer nachhaltigen Ökonomie durch oder trotz Corona“ die praktischen Erfahrungen in der CiS-Gruppe vor.

  • Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) spricht im
    Abstimmung im Bundestag : Studie: Geimpfte sind Gewinn für die Wirtschaft
  • Torsten Hansen und Heidi Matthias von
    Neues rot-grün-gelbes Bündnis im Krefelder Rat : Wie die neue Allianz Krefeld fit machen will
  • Finanzminister Lutz Lienenkämper im digitalen Talk
    Digitale Runde in Mönchengladbach : Finanzminister trifft Gladbacher Wirtschaft

Die CO2-Emissionen aller deutschen Standorte der CiS electronic GmbH seien durch die Förderung der Welt-Wald-Klima-Initiative bereits 2012 durch ein Wiederaufforstungsprojekt CO2-neutral gestellt worden. Auch alle anderen Standorte der CiS-Gruppe sollen Schritt für Schritt klimaneutral gestellt werden. „Dieses ökonomisch und ökologisch nachhaltige Projekt, welches weltweit Arbeitsplätze schafft, ist eine wichtige Investition in die Zukunft“, erläuterte Doris Wöllner.