Kita Weidenröschenweg fertiggestellt In Krefeld fehlen trotz Neubauten über 1000 Kitaplätze

Krefeld · Dieses Jahr werden drei neue Kitas eröffnet, die Kita Weidenröschenweg im Oktober. Doch die insgesamt 260 neuen Plätze reichen bei Weitem nicht: Es fehlen über 1000 Kitaplätze. Wie die Stadt den Mangel in den Griff bekommen will.

 Begutachten die Außenanlage der neuen Kita Weidenröschenweg (v.l.): Oberbürgermeister Frank Meyer, Sonja Pommeranz, Leiterin des Fachbereichs Jugendhilfe, Planungsdezernent Marcus Beyer, Stadtdirektor Markus Schön und Rachid Jaghou, Leiter Zentrales Gebäudemanagement.

Begutachten die Außenanlage der neuen Kita Weidenröschenweg (v.l.): Oberbürgermeister Frank Meyer, Sonja Pommeranz, Leiterin des Fachbereichs Jugendhilfe, Planungsdezernent Marcus Beyer, Stadtdirektor Markus Schön und Rachid Jaghou, Leiter Zentrales Gebäudemanagement.

Foto: Lammertz, Thomas (lamm)

Die Kita Weidenröschenweg in Fischeln ist fertig gebaut, nun fehlen nur noch Möbel – und Kinder. Ab Oktober sollen hier drei Gruppen Platz im einstöckigen Neubau am Weidenröschenweg finden. 2023 sollen noch die Kitas Randstraße mit 100 und Nauenweg mit 110 Plätzen eröffnet werden. Bis 2027 sollen 700 weitere neue Kitaplätze entstehen. Für den Ausbau der Kapazitäten investiert die Stadt zwischen 2019 und 2027 über 76 Millionen Euro.