1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Kinder verletzen sich bei Schulbus-Unfall - Verursacher flüchtet

Krefeld : Kinder verletzen sich bei Schulbus-Unfall - Verursacher flüchtet

Elf Grundschüler und eine Lehrerin haben sich am Donnerstag in Krefeld leicht verletzt, als der Fahrer eines Schulbusses eine Vollbremsung machen musste. Der Autofahrer, der ihn dazu gezwungen hatte, begang Fahrerflucht.

Die Schulklasse war laut Polizei gerade auf dem Weg zum Schwimmunterricht, als der Busfahrer auf die Bremse trat. Er habe durch das Manöver einen Zusammenstoß mit einem Auto verhindern wollen, das an einer Kreuzung wendete.

Durch die Vollbremsung seien einige der jungen Passagiere und ihre Lehrerin gegen Sitze geprallt oder gestürzt. Nach Angaben der Polizei fuhr der Autofahrer nach dem Unfall, der ohne Blechschaden blieb, ungerührt weiter.

(lnw)