Krefeld: Ken Follett gegen Schließung der Uerdinger Bücherei

Krefeld : Ken Follett gegen Schließung der Uerdinger Bücherei

Der weltbekannte Schriftsteller Ken Follett protestiert mit 14 weiteren Autoren auf einer Unterschriftenliste gegen die Schließung der Uerdinger Bücherei. Die Stadt plant, den Außenstandort der Mediothek in Uerdingen zu schließen.

Gegen diesen Plan hat der Uerdinger Schriftsteller Bernhard Hennen auf der Buchmesse in Frankfurt Unterschriften gesammelt. Initiiert wurde die Unterschriftensammlung von den Uerdinger Bürgern Susanne Tyll und Norbert Sinofzik.

Ebenfalls unterschrieben haben der deutsche Fantasy-Autor Wolfgang Hohlbein und seine Ehefrau und Co-Autorin Heike Hohlbein.

(gre)
Mehr von RP ONLINE