Ministerpräsident Armin Laschet wird Ritter des Närrischen Steckenpferdes

Karnevalspreis: Armin Laschet wird Ritter des Närrischen Steckenpferdes

Prinzengarde enthüllt neuen Preisträger

() Nach der Session 2017 / 2018 hat der Präsident der Prinzengarde Krefeld, Christian Cosman, am Donnerstag ein gut gehütetes Geheimnis gelüftet: Neuer Steckenpferdritter wird 2019 der Landesvater von Nordrhein-Westfalen, Ministerpräsident Armin Laschet.

Laschet, 1961 in Aachen geboren, ist Jurist und hat als Journalist in unterschiedlichen Funktionen gearbeitet. Er war Mitglied des Deutschen Bundestages, des Europaparlamentes und ist seit 2010 Mitglied des Landtages von NRW. Im Kabinett von Jürgen Rüttgers war Armin Laschet Landesminister.

Cosman: „Die Prinzengarde freut sich, mit Ministerpräsident Armin Laschet eine mehr als würdige Persönlichkeit aus der Landespolitik als Nachfolger des diesjährigen Steckenpferdritters Reinald Becker präsentieren zu können.“

  • Rückkehr ins Landeshaus : Armin Laschet ist schon umgezogen

Laschet steht als designierter Steckenpferdritter in guter Nachfolge seiner Vorgänger im Amt des Ministerpräsidenten von NRW wie Johannes Rau, Wolfgang Clement, Jürgen Rüttgers und Hannelore Kraft.

Die Verleihung des Närrischen Steckenpferdes an Armin Laschet findet im Rahmen einer Galasitzung am 23. Februar 2019 im Seidenweberhaus statt,  Restkarten sind noch erhältlich.