Krefeld: Kanalsanierung für 410.000 Euro auf der Hubertusstraße

Krefeld : Kanalsanierung für 410.000 Euro auf der Hubertusstraße

Auf der Hubertusstraße, im Abschnitt zwischen St.-Anton-Straße und Gartenstraße, erneuert die Netzgesellschaft Niederrhein (NGN) im Auftrag des Kommunalbetriebs der Stadt derzeit in drei Bauabschnitten den Kanal. Insgesamt werden 174 Meter Kanal neu verlegt und die Hausanschlüsse auf den aktellen Stand der Technik gebracht. Beim ersten Bauabschnitt - bis zum 16. Juli - wird von Gartenstraße bis zur Hubertusstraße Hausnummer 120 gebaut. Der zweite Bauabschnitt, vom 16. Juli bis 10. August, geht von der Hubertusstraße Haus Nr. 120, bis zum Ende des Schulgebäudes der Marienschule.

Der dritte Abschnitt, auf der Gartenstraße / Ecke St.-Anton-Straße findet in der Zeit vom 10. August bis zum 28. August statt. Wie ein Sprecher der Netzgesellschaft Niederrhein gestern weiter mitteilte, werden die Arbeiten entlang der Marienschule komplett in den Sommerferien ausgeführt. Auf der Hubertusstraße wird für die Baumaßnahme eine Umleitung eingerichtet, die Anlieger können jedoch passieren. Das Investitionsvolumen für die gesamte Maßnahme beträgt rund 410.000 Euro.

(jon)
Mehr von RP ONLINE